Regloplas: Neue Druckwasser-Temperiergeräte der Linie L ergänzen Modellpalette

08.10.2018

Die neuen Druckwasser-Temperiergeräte der Linie L von Regloplas sind bis zur maximalen Mediums-Temperatur von 180 °C verfügbar. (Foto: Regloplas)

Die neuen Druckwasser-Temperiergeräte der Linie L von Regloplas sind bis zur maximalen Mediums-Temperatur von 180 °C verfügbar. (Foto: Regloplas)

Die neuen Druckwasser-Temperiergeräte der Linie L stellt die Regloplas AG, St. Gallen (Schweiz), auf der Fakuma 2018 vor. Sie ergänzen die bestehenden Linien M und XL und zeichnen sich durch kompakte Massen sowie wählbare und hohe Förder-, Kühl- und Heizleistungen aus. Die Geräte sind verfügbar bis zur neuen maximalen Mediums-Temperatur von 180 °C und lassen sich je nach Kundenwunsch individuell anpassen. Kombiniert mit der Durchflussregelung Delta T des Unternehmens, sollen sich bis zu 50% des Energiebedarfs einsparen lassen.

Zudem bietet das Unternehmen sein Mehrfachverteiler-System Multiflow für Temperaturen bis 230 °C, mit individueller Durchflussregelung pro Kreis. Es ist voll integriert ins Steuerungssystem der Temperiergeräte mit Sensorik, Überwachung, Anzeigen und Reglern. Möglich sind bis zu 4 x 4 Temperierkreise. Die Lösung erlaubt die Nutzung des vollen Durchflusses mit kompletter Pumpenleistung in parallel geschalteten Temperierkreisen und eliminiert das Risiko, dass sich eine Verkalkung oder Verstopfung in einem der Kreise wie in seriellen Systemen auf alle auswirkt.

Bei der manuellen Multiflow-Variante werden die Durchflüsse mittels Kugelhahn eingestellt. Bei der automatischen Lösung wird der Durchfluss in jedem Kreis mittels Regelkugelhahn selbstregelnd auf den eingestellten Sollwert gebracht. Regloplas ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter dieser vollautomatischen Variante. Die eingestellten Sollwerte bilden das Überwachungsfenster. Wenn die Temperatur oder der Durchfluss abweichen, schlägt das System Alarm. Die überwachte Parallelschaltung erhöht die Prozesssicherheit entscheidend.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen mit Watercare eine mobile Wasseraufbereitungsanlage vor, die geeignetes Systemwasser zur Verfügung stellt. Das Wasser wird automatisch voll entsalzt und anschließend manuell mit einem entsprechenden Korrosionsschutzmittel konditioniert. Durch zusätzliche Filter werden auch Schmutzpartikel, beispielsweise aus der Form, wirksam aus dem Systemkreislauf gefiltert.

Watercare verhindert Kalk- und Schmutzablagerungen und die Wartungs- und Reinigungsintervalle der Anlage und der angeschlossenen Temperiergeräte werden deutlich verkürzt. Zudem erhöht das System die Energieeffizienz durch Druckspeicherung und eine minimale Pumpeneinschaltdauer sowie eine Pumpe mit Energieeffizienzklasse IE3.

Mit der Kombination aus vario-Umschalteinheit und energybattery bietet das Unternehmen zudem eine Lösung für energieeffiziente Temperierung im Hochtemperaturbereich ohne Druckschläge. Sie kommt bei Druckwassergeräten bis maximal 200 °C zum Einsatz. Dank der Trennung von Kalt- und Heißwasserkreis verkürzen sich die Aufheiz- und Abkühlphasen, wodurch sich der Energieverbrauch entsprechend reduziert. Durch werkzeugnahe Vor- und Rückläufe wird er zusätzlich minimiert.

Das System lässt sich flexibel und modular mit allen Standard-Temperiergeräten von Regloplas mit Wasser bis 200 °C kombinieren. Bei der Umstellung auf eine variotherme Produktion können bereits vorhandene Modelle mit der Umschalteinheit erweitert werden. Das stabile und langlebige System kann für Metall-, Pulver- und Kunststoff-Spritzguss sowie Composite-Verfahren eingesetzt werden.

www.regloplas.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg