Schuster Beflockung: Für Spielzeug und Autos

05.10.2018

Beflocktes Playmobil-Pferd. (Foto: Schuster)

Beflocktes Playmobil-Pferd. (Foto: Schuster)

Auf den ersten Blick scheint kein Zusammenhang zwischen einem Mittelklassewagen und dem Spielsystem Playmobil mit den beliebten Figuren erkennbar zu sein. Befühlt man aber beispielsweise das Innere eines Handschuhkastens und die Oberfläche eines beflockten Spielzeugpferdes von Playmobil, erkennt man die Gemeinsamkeiten: Tatsächlich handelt es sich hier um fast identische Oberflächen.

Der samtartige Überzug, der die Oberfläche von Interior-Teilen haptisch und optisch aufwertet, wird Flock genannt. Bei den Spielzeugpferden sorgt die samtige Oberfläche mit der angenehmen Haptik dafür, dass die Herzen kleiner Pferdefreunde höherschlagen. Die Oberfläche Flock lässt sich nicht nur angenehm anfassen und ist optisch hochwertiger als der bloße Kunststoff. Die Beflockung bringt auch weitere Vorteile mit sich, erklärt Roberto Schuster, Inhaber der Schuster Beflockungstechnik, Burgebrach, und Fakumaaussteller: „Eine mit Flock versehene Oberfläche isoliert gegen Kälte und Hitze.“ Es gibt auf dem Markt beflocktes Porzellangeschirr, dadurch kann die heiße Kaffeetasse angefasst werden ohne dass man sich verbrennt. Auch Schutzgitter von Infrarotkabinen sind beflockt, damit beim Berühren keine Verletzungsgefahr besteht. Weitere Vorteile schätzt die Caravanindustrie. Durch die Beflockung werden beispielsweise Knarzgeräusche minimiert und Gleiteigenschaften erhöht. Weiterhin verhindert Beflockung ein Anfrieren der Gummiprofile an den Fensterschaftleisten. Auch Federn werden zur Geräuschdämmung beflockt. Ein weiteres neues Highlight sind Beflockte Designelemente, die aus einem speziellen Material hergestellt werden, um die Raumakustik zu verbessern. Diese können so gestaltet werden, dass sogar eine Leuchte daraus hergestellt werden kann.

www.schuster-beflockung.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg