Trexel: Schäumen für leichtgewichtige Spritzguss- und Blasformteile

06.09.2019

P-300 SCF Dosiersystem für Dünnwandverpackungen. (Foto: Trexel)

P-300 SCF Dosiersystem für Dünnwandverpackungen. (Foto: Trexel)

Die Trexel GmbH, Gummersbach, stellt ihre neuen Produkte in den Mittelpunkt ihres Messeauftrittes zur K 2019. Highlight ist die erste Live-Demonstration eines Mucell-Systems der P-Serie für dünnwandige Verpackungsteile in Europa. Dabei nutzt Trexel sein spezielles “Tip Dosing Module” (TDM) in der Plastifiziereinheit. Weitere Neuentwicklungen im Bereich leichtgewichtiger Schaum-Blasformteile für die Automobilindustrie und bei den chemischen Treibmitteln der Marke TecoCell runden das Portfolio ab.

Mucell Verpackungslösung der nächsten Generation im Lifebetrieb

Trexel demonstriert auf der K 2019 zusammen mit Partnern aus der Verpackungsbranche erstmals in Europa das neue Mucell-System der P-Serie im Betrieb. Auf dem Stand 13-A33 von BMB Spa wird eine Spritzgießmaschine vom Typ eKW45Pi leichte Mucell-geschäumte IML-Container in einem 4-Kavitäten-Werkzeug produzieren. Weitere Gewichtseinsparungen ergeben sich aus dem TRIM-Teiledesign (Thin Recess Injection Molding) von StackTeck und stellen die heutzutage maximale Gewichtsreduzierung bei dünnwandigen Verpackungen dar. Ein IML- und Entnahmeroboter von Machines Pages wird Etiketten von Verstraete in die Form einbringen, die abfüllfertigen Teile entnehmen und auf einem Förderband ablegen.

Mucell Tip Dosing Module TDM – Ein Durchbruch in Leistung und Flexibilität

Mucell Tip Dosing Modul in Verbindung mit einer Zylinderverlängerung für einfache Nachrüstung. (Foto: Trexel)

Mucell Tip Dosing Modul in Verbindung mit einer Zylinderverlängerung für einfache Nachrüstung. (Foto: Trexel)

Die Spritzgießmaschine ist mit Trexels neuester Schneckenentwicklung TDM ausgestattet, welche die Plastifizierleistung und Flexibilität von Mucell-Plastifiziereinheiten enorm steigert. Das TDM wird einfach auf eine Standardschnecke oder eine andere spezifische Schnecke aufgeschraubt, um die herkömmliche Schneckenspitze bzw. Rückstromsperre zu ersetzen. In Kombination mit dem neuen Mucell-Hochdruck-SCF-Injektor von Trexel bietet dies erhebliche Vorteile hinsichtlich höherer Leistung und weniger Verschleiß, insbesondere für Hochleistungsanwendungen.

Mucell Tip Dosing Modul (TDM) montiert an Standardschnecke in langem Zylinder. (Foto: Trexel)

Mucell Tip Dosing Modul (TDM) montiert an Standardschnecke in langem Zylinder. (Foto: Trexel)

Dieses flexible TDM-Modul kann auch auf jeder anderen Spritzgießmaschine und Schnecke für die Automobilindustrie, technische oder andere Industriezweige mit besonderen Anforderungen an die Schneckenausführung oder den Prozess, eingesetzt werden (z. B. zur schonenden Faserbehandlung). Auch ohne aktiviertes Schäumen erfüllt die Mucell-Maschine die Leistung eines Standardsystems, was mehr Flexibilität in der Produktion ermöglicht.

Leichtgewichtige Schaum-Blasformteile senken die Kosten und bieten einzigartige Eigenschaften

Mucell-geschäumte und blasgeformte Automobil-Luftführung. (Foto: Trexel)

Mucell-geschäumte und blasgeformte Automobil-Luftführung. (Foto: Trexel)

Gewichtsreduzierung und Isolationseigenschaften für Temperatur und Akustik werden in der Automobilindustrie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge immer wichtiger. Geschäumte blasgeformte Luftführungen können diese Anforderungen mit einem enormen Kostensenkungspotenzial erfüllen. Die Schäumkompetenz von Trexel beim Blasformen umfasst sowohl physikalisches Schäumen (Mucell) als auch chemische Schäumlösungen mit Tecocell, ergänzt durch ein umfassendes Prozess-Know-how für die Kundenberatung. Das Portfolio von Trexel umfasst spezifische Blasformanlagen der Mucell B-Serie für kontinuierliche und diskontinuierliche Plastifizierblasanlagen.

Tecocell chemische Treibmitteltypen (CBA) nun aus Europa verfügbar

Das chemische Treibmittel Tecocell für feinporige Zellstrukturen ergänzt Trexels Produktportfolio. (Foto: Trexel)

Das chemische Treibmittel Tecocell für feinporige Zellstrukturen ergänzt Trexels Produktportfolio. (Foto: Trexel)

Neben den physikalischen Mucell-Schäumlösungen bietet Trexel auch ein Portfolio von High-End-CBAs für spezifische Schaumanforderungen. Trexel ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das sowohl chemische als auch physikalische Schäumlösungen komplett aus einer Hand anbietet. Mit dieser Produktpalette ist das Unternehmen in der Lage, den Kunden bei der Auswahl der für deren Produkte und Anforderungen die am besten geeignete Schäumlösung anzubieten. Tecocell chemisches Schäumen, Mucell physikalisches Schäumen oder eine Kombination aus beiden. Die patentierte Tecocell-Chemie ist den traditionellen Treibmitteln weit überlegen. Tecocell verwendet CaCO3-Nanopartikel von 0,08 Mikrometer oder weniger und erzeugt sehr einheitliche Zellstrukturen, die gleichmäßig über das gesamte Formteil verteilt sind. Das Ergebnis sind Bauteile mit beeindruckender Gewichtsersparnis, hervorragenden mechanischen Eigenschaften und guter Oberflächenqualität.

Umfassende Prozesserfahrung mit frischem Look

Als Marktführer im Bereich des physikalischen Schäumens bietet Trexel umfassendes Prozess-, Anwendungs- und Anlagen-Know-how für Schäumprozesse. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich des physikalischenSchäumens versteht Trexel die Anforderungen des Marktes, die sich in vielen Entwicklungen über die letzten Jahre wiederspiegelt. Um seinen neuen Anspruch als führende Schäumexperten zu unterstreichen, hat Trexel seine Corporate Identity in einen modernen und frischen Look verwandelt, der erstmals auf der K 2019. Am Messestand bieten zudem die Schaumtechnik-Experten von 2limit Kunden und Interessenten einen umfassenden technischen Support rund um das Thema Schaumformteile.

www.trexel.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg