Victrex: Zahnräder aus PEEK

12.09.2019

Victrex bietet vollintegrierte, hochpräzise PEEK-Zahnradlösungen für den Automobilbereich von der Konzeption bis zur Vermarktung. (Foto: Victrex)

Victrex bietet vollintegrierte, hochpräzise PEEK-Zahnradlösungen für den Automobilbereich von der Konzeption bis zur Vermarktung. (Foto: Victrex)

Victrex, Hersteller von PEEK-Hochleistungspolymeren aus Thornton Cleveleys (Großbritannien), setzt bei seinen Automobil-Angeboten einen neuen Meilenstein: Der Konstruktions- und Fertigungsbetrieb für Zahnräder in Grantsburg, USA, hat die Zertifizierung IATF 169492 erhalten. Sie bestätigt, dass die erforderlichen Systeme und Fähigkeiten entsprechend den Anforderungen von Tier-1-/OEM vorhanden sind. Auf der K 2019 werden die Zahnrad-Angebote auch einen Schwerpunkt am Victrex-Stand bilden.

Victrex PEEK wird bereits seit Jahrzehnten für Zahnräder im Automobilbereich eingesetzt. Doch seit 2015 hat Victrex seine Materialexpertise auf Konstruktion, Entwicklung und Herstellung von Zahnrädern ausgeweitet, um einen vollintegrierten Ansatz für thermoplastische PEEK-Zahnradlösungen anzubieten. Das Unternehmen ermöglicht Tier-1-/OEM-Kunden mit nur einem Partner von Konzeption bis Vermarktung zusammenzuarbeiten, indem es die Entwicklung und Produkt- oder Bauteilvalidierung von hochpräzisen Zahnrädern auf Victrex-HPG-Basis sowie deren Herstellung als Komponente für die Systemintegration, zum Beispiel in Motoren, Antrieben, Pumpen, Aktuatoren oder Karosserie, unterstützt.

Das Angebot von Victrex umfasst Konstruktion, Prototyping, Prüf- und Fertigungsmöglichkeiten von hochpräzisen Zahnrädern aus Victrex-HPG-Polymeren. Im Vergleich zu herkömmlichen Zahnrädern auf Metallbasis bieten Zahnräder, basierend auf dem Thermoplast, entscheidende Vorteile für Bauteile im Antriebsstrang von Verbrennungsmotoren und Elektrofahrzeugen, darunter zum Beispiel NVH3-Reduktion und, aufgrund verbesserter Effizienz, weniger CO2-Ausstoß und niedrigere Systemkosten.

Auf der K 2019 präsentiert Victrex sein Leistungs- und Innovationsvermögen für die Automobilbranche und andere Industrien. Darüber hinaus sind am Victrex-Stand mehrere „Meet-the-Expert“-Veranstaltungen geplant, darunter am Montag, 21. Oktober, 17.30 Uhr, mit Ralf Weidig, Global Program Manager Gears bei Victrex, zum Thema „Victrex HPG gear solutions for future powertrain applications“.

www.victrex.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg