KWeb-Website_Billboard_03.04.2020_Coronainfos_1290*150

Wema: 3D-gedruckte Spritzgusswerkzeuge für Serien bis 500 Stück

18.10.2016

Über eine Vielzahl von Möglichkeiten, die die Entlüftung von Formen und Formeinsätzen im Produktionsprozess betreffen, informiert die Wema GmbH, Lüdenscheid, auf der K 2016 mit ihrem neuen S-Katalog. Zudem wurde das Angebot gewindeloser Standardteile für die Formentemperierung, die wie die Verkürzung von Spritzzyklen Einfluss auf die Gesamtkalkulation der Produktionsmittel und der herzustellenden Spritzgießteile haben, mit weiteren Normteilen erweitert.

Um eine einwandfreie Füllung der Formeinsätze und möglichst kurze Erstarrungszeiten sicherzustellen, was zu optimalen Ergebnissen hinsichtlich Teile-Qualität bei schnellen Spritzzyklen führt, muss sich der Formenkonstrukteur mit dem Thema Entlüftung beschäftigen. Füllfehler, Verbrennungen am Teil in den Bereichen, die zuletzt gefüllt werden, sowie sichtbare Bindenähte, die Einfluss auf die Teileästhetik und Nachteile bei zusätzlichen Oberflächenbehandlungen haben, sollten möglichst ganz ausgeschaltet werden können. Der S-Katalog bietet hierfür die richtigen Produkte.

Neben den Rechteckführungen und Zentriereinheiten, für die Wema unter bestimmten Bedingungen eine lebenslange Garantie zusichert, wird ab sofort ein Alternativprogramm zu den am Markt angebotenen Führungs-und Formzentrierungen angeboten, das mit besonders günstigen Preisen bestechen soll. Darüber hinaus ergänzen einige neue Funktionsteile, welche am Messestand gezeigt und vorgeführt werden, das Programm.

Für den Spritzgieß- und Composite-Bereich bietet Wema jetzt eine Serie von Ultraschall-Schneidgeräten zur Entfernung starker Stangenangüsse und zum Beschnitt von Preepregs. Als Hersteller für Lösungen im Bereich industrieller Heizaufgaben mit den besonderen Schwerpunkten Spritzgießen und Extrusion beschäftigt sich das Unternehmen seit Jahren mit dem Thema Abstrahlungsverlustvermeidung und Prozessoptimierung.

www.wema.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg