Entwicklung eines Faserverbundbauteils - Beispiele von der Anforderung bis zur Bauteilprüfung

Termin:18.11.2019
Ort:AVK-Geschäftsstelle, Frankfurt am Main (DE)
Am Hauptbahnhof 10, 60329 Frankfurt am Main

Typ:Seminar (Öffentlich)
Gebühr:695 EUR pro Person zzgl. MwSt.
Thema:Seminar
Branche:Allgemein

Der Einsatz von verstärkten Kunststoffen als „Ersatzwerkstoff“ für bestehende Bauteile aus Metall ist immer stärker gefragt. Hierbei kann diese Werkstoffklasse bei einer 1 zu 1 Übernahme der bestehenden Bauteilgeometrie jedoch nicht ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen, weshalb der gesamte
Werdegang eines Produkts bzw. einer Produktentwicklung faserkunststoffgerecht ausgelegt werden muss. Innerhalb dieses Aufbauseminars erhalten Sie Einblick in die Entwicklung von Faser-Kunststoff-Verbundbauteilen, Lastenheften, Produktgestaltung, Berechung und Auslegung, Produktionstechnologie und Bauteilprüfung. Dies wird beispielhafte an dynamisch hoch belasteten Demonstratorbauteilen aus Verarbeitungsmaschinen erläutert, die bisher in Metallbauweise realisiert wurden.

HINWEIS: AVK-MITGLIEDER ERHALTEN EXKLUSIV EINEN RABATT

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Veranstalter:
AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. Federation of Reinforced Plastics

Am Hauptbahnhof 10
DE - 60329 Frankfurt am Main

Ansprechpartner:Frau Mechthild Schilling
Telefon:+ 49 69 271077-0
Fax:+ 49 69 271077-10
E-Mail:info@avk-tv.de
Homepage:www.avk-tv.de

Details zum Veranstalter
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg