Asahi Kasei: Halogenfrei flammhemmend und per Laser beschriftbar

11.10.2021

Die Polyamide der flammgeschützten Serie Leona SN eignen sich u. a. für E+E-Teile, die nur schwer entflammbar sein dürfen. (Foto: Asahi Kasei)

Die Polyamide der flammgeschützten Serie Leona SN eignen sich u. a. für E+E-Teile, die nur schwer entflammbar sein dürfen. (Foto: Asahi Kasei)

Asahi Kasei präsentiert auf der Fakuma 2021 das neu auf dem europäischen Markt eingeführte flammhemmende PA 66 Leona SN. Ohne Zusatz von Halogenen und rotem Phosphor vereint dieses teilaromatische Material ein hohes Maß an Flammschutz, Oberflächenqualität und Laserbeschriftbarkeit.

Durch die Verschärfung der Sicherheits- und Umweltvorschriften in der Europäischen Union steigen die Anforderungen an die für elektrische Geräte und Systeme verwendeten Werkstoffe. Lösungen ohne Halogene und rotem Phosphor gewährleisten die Sicherheit von Anwendungen und bieten gleichzeitig einen nachhaltigeren Ansatz im Vergleich zu herkömmlichen Materialien.

Die Leona-SN-Typen sind mit der Flammwidrigkeit V-0 bei Wanddicken von 0,75 mm nach UL-Standard zertifiziert und erreichen mit 600 V den höchsten Wert des Comparative Tracking Index (CTI).

Sicherheit und Oberflächenqualität in einem Material vereint

Zusätzlich zu den flammhemmenden und kriechstromfesten Eigenschaften bringt das Material eine hohe Oberflächenqualität mit. Diese wird ohne zusätzliche Behandlung und Beschichtung erreicht – selbst bei einem Glasfaseranteil von bis zu 50 %.

Der Erhalt der physikalischen Eigenschaften im konditionierten Zustand ist ein weiteres Charakteristikum dieses Werkstoffs. Während laut Hersteller vergleichbare halogenfreie PA-66-Materialien eine deutliche Beeinträchtigung ihrer Leistungsmerkmale aufweisen, behält Leona SN auch nach Feuchtigkeitsaufnahme ein hohes Maß an Zugfestigkeit und Biegemodul bei. Dies eröffnet neue Anwendungsspektren für Bereiche, in denen der Einsatz von flammgeschütztem Standard-PA-66 bislang an technische Grenzen stößt.

Darüber hinaus bietet Leona SN eine gute Laserbeschriftbarkeit und ermöglicht präzisere Oberflächenmarkierung als Materialien mit rotem Phosphor bei der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von 1.000 mm/s.

Zu den Anwendungsbereichen von Leona SN gehören Teile des Antriebsstrangs von Kraftfahrzeugen sowie E+E-Teile, die schwer entflammbar sein müssen, wie Steckverbinder, Magnetschalter oder Relaisblöcke. Zusätzlich entspricht dieses Polyamid höchsten Anforderungen der europäischen Eisenbahn-Brandschutznorm EN 45545: es erfüllt die Gefährdungsklasse 3 in den Kategorien R22 für Innenraum-Bauteile und R23 für Außenanwendungen. Elektrische Systeme in Schienenfahrzeugen sind daher ebenso denkbare Einsatzgebiete für diesen Werkstoff.

„Leona SN erfüllt die strengsten Anforderungen in Bezug auf Sicherheit, Oberflächenqualität und Laserdruckbarkeit und entspricht den Umweltvorschriften. Diese Bandbreite der wesentlichen Merkmale macht dieses Material zu einem Problemlöser für unsere Kunden und eröffnet ihnen ein breites Spektrum von möglichen neuen Anwendungen", sagt Taku Ishida, General Manager der Engineering Plastics Division bei Asahi Kasei Europe.

Expertise bei flammhemmenden Polymeren

Die SN-Serie ist Teil der neu entwickelten Leona-Polyamide von Asahi Kasei. Diese Reihe umfasst UV-beständige Typen (SU-Serie) und halbaromatische Typen (SG-Serie), die sich für Metallersatz sowie Anwendungen im Automobilinnenraum eignen. Allen gemeinsam ist die Kombination aus hoher Oberflächenqualität, guter Verarbeitbarkeit und technischer Leistungsfähigkeit.

Asahi Kasei verfügt über ein breites Portfolio von halogenfreien und flammhemmenden Polymeren, darunter das modifizierte Polyphenylenether (mPPE) Xyron und das PA 66 Leona. Das Unternehmen hat zudem den mPPE-basierten Partikelperlenschaumstoff SunForce entwickelt, der nach UL94 V-0 flammhemmend zertifiziert und der erste Schaumstoff seiner Art ist. Diese Kunststoffe eignen sich insbesondere für Anwendungen in den Bereichen Automobil und E+E.

www.asahikasei.group/eu/leona-sn-de/
www.asahi-kasei.eu

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg