Avient: Beständig gegen Desinfektionsmittel

15.12.2020

Die neuen Materialien sind für langlebigere medizinische Geräte und Ausrüstungen geeignet. (Foto: Avient)

Die neuen Materialien sind für langlebigere medizinische Geräte und Ausrüstungen geeignet. (Foto: Avient)

Avient, Cleveland (Ohio/USA), bietet zwei neue Compounds der Marke Trilliant für medizinische Anwendungen. Diese weisen im Vergleich zu anderen schwer entflammbaren Materialien (FR), wie PC/ABS, PC/PET und Copolyester, eine verbesserte chemische Beständigkeit gegenüber gängigen in Krankenhäusern eingesetzten Desinfektionsmitteln auf.

Die Trilliant-Typen HC8910 und HC8920 wurden speziell unter Berücksichtigung aktueller intensiver Desinfektionsmaßnahmen entwickelt. Unter Verwendung einer an ASTM D543 für ESCR (Widerstand gegen Spannungsrisse) angepassten Methode zeigen die Ergebnisse im Vergleich zu alternativen FR-Materialien eine stärkere Erhaltung der mechanischen und ästhetischen Eigenschaften sowie die Vermeidung von Rissen und Rissbildung nach Exposition mit bekannten Desinfektionsmitteln im Gesundheitswesen.

Die Serien HC8910 und HC8920 werden ohne BPA hergestellt und sind in Standard- oder kundenspezifischen Farben erhältlich. Die HC8920-Typen sind so formuliert, dass sie die Zertifizierung nach UL94 5VA bei 3,0 mm, V-0 bei 1,5 mm und V-1 bei 0,75 mm erfüllen.

www.avient.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg