BW Papersystems: Hochgeschwindigkeits-Schneiden dünner Kunststofffolien

29.08.2019

Auf der K zeigt das Unternehmen eine Demoversion seines neuen Air-Stream-Bogentransportsystems, das speziell für die Handhabung dünner Folien entwickelt wurde. (Foto: BW Papersystems)

Auf der K zeigt das Unternehmen eine Demoversion seines neuen Air-Stream-Bogentransportsystems, das speziell für die Handhabung dünner Folien entwickelt wurde. (Foto: BW Papersystems)

Speziell für das Schneiden besonders dünner, empfindlicher und elektrostatisch aufgeladener Einzelbahnfolien informiert die BW Papersystems auf der K 2019 über den RQS-V Questec Folienschneider. Dieser sorgt mit seinem revolutionären Air-Stream-Bogentransportsystem, das ohne Gurte, Rollen oder Bänder arbeitet für markierungsfreie Ergebnisse auf Halbzeugen wie Sicherheitsdokumenten, Solarmodulen und Materialien für die Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Dünne Folien und beschichtetes Papier bereiten der verarbeitenden Industrie nach Aussage von BW Papersystems aufgrund der elektrostatischen Aufladung Probleme. Unkontrollierte Entladungen können den Fertigungsprozess erheblich stören. Das Questec-System, das mit dem ABS-System eines Fahrzeugs vergleichbar sei, neutralisiere die elektrostatische Aufladung und erhöhe damit die Anlagenproduktivität, so das Unternehmen, das ursprünglich aus der Papierverarbeitung kommt und sein System nun auf der K erstmals auch der Kunststoffbranche präsentiert.

Folien oder Papiere schnell und stufenlos in der Länge zu schneiden, um Produktionsprozesse zu beschleunigen, gehört zu den Stärken von BW Papersystems. "Mit der Portfolio-Erweiterung zum Querschneiden von ultradünnen Einzelbahnen haben wir kein bestehendes Konzept verbessert, sondern ein völlig neues entwickelt", sagt Dirk Luenenschloss, Questec Engineering Leader bei BW Papersystems. Die Bögen werden effektiv mit Luft - anstatt mit Bändern - ohne mechanischen Kontakt durch den Prozess gezogen. Dies ermöglicht markierungsfreie Ergebnisse bei hoher Geschwindigkeit für sensible Kunststofffolien mit einer Dicke ab 80 µm bei Schnittlängen zwischen 400 und 1.050 mm und einer Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 600 m/min (abhängig von den Materialeigenschaften).

Ein fortschrittliches Antriebs- und Steuerungspaket stellt sicher, dass auftragsspezifische Einstellungen einfach eingestellt und für den späteren Gebrauch gespeichert werden können. Ferndiagnose sei Standard, so dass das Support-Team von BW Papersystems schnelle Hilfe gewähren könne.
 
www.bwpapersystems.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg