KWeb-Website_Billboard_03.04.2020_Coronainfos_1290*150

Dr. Boy: Mit drei Boys in Luzern

24.11.2016

Auf einer 50 E mit angeflanschte Spritzaggregat Boy 2C S und Handling LR5 entstehen Weinausgießer mit TPE-Dichtlippe (Foto: Boy)

Auf einer 50 E mit angeflanschte Spritzaggregat Boy 2C S und Handling LR5 entstehen Weinausgießer mit TPE-Dichtlippe (Foto: Boy)

Mit drei Anwendungen wird die Dr. Boy GmbH & Co. KG, Neustadt-Fernthal, auf der Swiss Plastics vertreten sein. Auf dem Messestand der Schweizer Vertretung Thomatech GmbH werden eine Boy 50 E mit einem zusätzlichen Spritzgaggregat und neuem Handling LR5, eine Boy 35 E und eine Boy XS mit 8 mm Schneckendurchmesser live zu sehen sein.

Alle 18 s werden aus dem Werkzeug der Boy 50 E mit 500 kN Schließkraft formschöne und funktionelle Weinausgießer vom Boy-Linearhandling entnommen und auf einem Förderband abgelegt. Im ersten Schritt wird der transparente Teil des Weinausgießers von der Boy 50 E mit neuer kompakter Spritzeinheit SP 170 vorgespritzt. Nach einer 180°-Drehung des Werkzeugkerns erfolgt das Umspritzen von zwei Dichtlippen mit einer TPE-Komponente durch das seitlich am Werkzeug angeflanschte Spritzaggregat Boy 2C S. Die automatisierte Entnahme durch das Handling LR5 sowie die CE-gerechte Umhausung lassen das Exponat zu einer kompakten Produktionszelle werden.

Beim Spritzen von Handgriffen an Innensechskantschlüssel auf einer Boy 35 E können die Besucher aktiv mitwirken. (Foto: Boy)

Beim Spritzen von Handgriffen an Innensechskantschlüssel auf einer Boy 35 E können die Besucher aktiv mitwirken. (Foto: Boy)

Aktiv mitwirken im Spritzgießprozess können die Besucher der Swiss Plastics durch Einlegen von Metallteilen in das Werkzeug einer Boy 35 E mit 350 kN Schließkraft. Auf der mit einer elektrisch betätigten Schutzhaube versehenen Maschine werden die Metallklingen von Innensechskantschlüsseln mit einem Griffstück aus PA umspritzt. Das in einer Minute fertige Teil kann von den Besuchern mitgenommen werden und weist sogar eine Drehmomentanzeige auf.

Die Boy XS mit 100 kN Schließkraft demonstriert mit kleiner Plastifiziereinheit und 8-mm-Schnecke ihre Vorteile im Mikrospritzguss. Die kurze Verweilzeit in der Plastifiziereinheit wirkt sich gerade bei temperatursensiblen Materialien positiv aus. Auf der Boy XS wird eine Mikro-Osteosyntheseplatte mit einem Teilegewicht von nur 0,078 g gefertigt.

„Von der Swiss Plastics erwarten wir uns auch in 2017 wieder eine Menge an interessanten Gesprächen und Kontakten“, so die Hoffnung von Stefan Imhof, Geschäftsführer der Thomatech GmbH. Er fährt fort: „Die Veranstaltung in Luzern ist für uns eine ideale Plattform unsere Leistungen den Schweizer Anwendern näherzubringen. Mit den sehr interessanten Anwendungen werden wir sicherlich eine Menge Besucher auf unserem Messestand begrüßen können.“

www.dr-boy.de

Dr. Boy / Thomatech auf der Swiss Plastics 2017:
Halle 4, Stand C4061

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg