Dressler: Kunststoffpulver für den 3D-Druck

06.06.2016

Die Dressler Group, Meckenheim, unterstützt ihre Kunden bei der Optimierung von Fließeigenschaften, Kornformen und Korngrößen, der im 3D-Druck eingesetzten Kunststoffpulver.

Hierfür steht im neuen Dressler-Technikum neben modularen Kleinanlagen auch ein sechs Meter hoher Versuchssprühturm zur Verfügung. In dem insgesamt 400 m² umfassenden Areal des hauseigenen Technikums und Innovation Labs kooperieren die Verfahrensspezialisten der Dressler Group mit führenden Herstellern von 3D-Druckpulvern und 3D-Druckmaschinen, um Produktinnovationen und neue Verfahren mit der bestmöglichsten Pulverqualität zu unterstützen. Die dabei erarbeiteten Parameter für thermoplastische bzw. thermoplastisch-elastomere Pulver können sofort in Anwendungstests für unterschiedliche Verfahren getestet und nach wirtschaftlichen Kriterien selektiert werden.

Gerade bei Neuentwicklungen sind jedoch die verfügbaren Rohstoffmengen noch begrenzt. Fehlversuche oder eine schlechte Ausbeute bei der Vermahlung können daher unter Umständen einen großen zeitlichen Verzug für die Produktentwicklung bedeuten. Die Dressler Group ist mit ihren Anlagen in der Lage, wenige Kilogramm bis zu Produktmengen von 100 kg in die kundenspezifischen Feinheitsverteilungen umzuformen. Zudem erreichen die Verfahren, abhängig vom Produkt, eine realisierte Ausbeute von nahezu 100 %.

Alle drei Lohnmahlwerke der Dressler Group sind nach ISO 9001 zertifiziert. Fortlaufende Forschung und Entwicklung, hohe Qualitätsstandards und eine seit mehr als 35 Jahren gewachsene Verfahrenskompetenz sind wichtige Bestandteile des Erfolgsrezeptes. Mit dem hauseigenen Anlagenbau können die Meckenheimer flexibel und zeitnah auf spezielle Verfahrensanforderungen eingehen.

Die Dressler Group bearbeitet Kunststoffpulver für 3D-Druckanwendungen, funktionale Beschichtungen, Lasersintern und Oberflächenbeschichtungen. Die besondere Verfahrenskompetenz liegt in der Herstellung von feinstaubarmen Pulververteilungen im Bereich von 1,5 µm bis 2mm.

www.dressler-group.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg