DuPont: TPVs für Eckformdichtungen an Fahrzeugtüren und -fenstern

17.07.2019

Die neuen TPVs eignen sich wegen der verbesserten EPDM-Haftung und Gleiteigenschaften für Eckformdichtungen an Fahrzeugschließteilen. (Foto: DuPont)

Die neuen TPVs eignen sich wegen der verbesserten EPDM-Haftung und Gleiteigenschaften für Eckformdichtungen an Fahrzeugschließteilen. (Foto: DuPont)

DuPont Transportation & Industrial, Genf, hat gemeinsam mit der Geschäftseinheit für Spezialelastomere von ExxonMobil Chemical neue TPVs der Marke Santoprene für Eckformdichtungen an Fahrzeugschließteilen entwickelt. Dabei wurden traditionelle organische Gleitmittel durch silikonbasierte technische Additive von DuPont substituiert. Die neuen TPVs bieten eine verbesserte Haftung zu EPDM sowie einen reduzierten Reibungskoeffizienten (COF) für leichteres Öffnen und Schließen von Türen und Fenstern. Die neuen Produkte Santoprene TPV B260 zeigt zudem eine erhöhte Fließfähigkeit, Abriebbeständigkeit und UV-Stabilität.

www.dupont.com
www.exxonmobilchemical.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg