Engel: Neuer iQ process observer überwacht mehrere hundert Parameter gleichzeitig

26.08.2019

Mit dem neuen iQ process observer schlägt Engel Austria, Schwertberg (Österreich), auf der K 2019 ein neues Kapitel der intelligenten Assistenz auf. Lassen sich mit Assistenzsystemen bislang einzelne Arbeitsschritte des Spritzgießprozesses, wie Einspritzen oder Kühlen, optimieren, behält der neue iQ process observer über das vollständige Los den Gesamtprozess im Blick. Veränderungen im Prozess lassen sich auf diese Weise besonders früh erkennen und die Ursachen schneller ermitteln und beheben.

Der neue iQ process observer analysiert über alle Phasen des Spritzgießprozesses mehrere hundert Prozessparameter. (Foto: Engel)

Der neue iQ process observer analysiert über alle Phasen des Spritzgießprozesses mehrere hundert Prozessparameter. (Foto: Engel)

Über alle vier Phasen des Spritzgießprozesses – Plastifizieren, Einspritzen, Kühlen und Entformen – analysiert der iQ process observer kontinuierlich mehrere hundert Prozessparameter. Die Ergebnisse werden – gegliedert in die vier Phasen – sowohl in der CC300 Steuerung der Spritzgießmaschine als auch im Engel Kundenportal e-connect übersichtlich dargestellt.

Effizienz- und Qualitätspotenzial voll ausschöpfen

Durch den kontinuierlichen Abgleich der ermittelten Werte mit den vorherigen Zyklen erkennt die Software automatisch Drifts und vergleicht darüber hinaus bestimmte Prozessparameter mit einem festgelegten Referenzzustand. In Form einer Klartextmeldung weist das System den Maschinenbediener auf ungünstige Prozesseinstellungen und -zustände sowie dafür mögliche Ursachen hin. Dies hilft dem Anwender bei der Prozessoptimierung und im Fehlerfall bei der Behebung. Alle Funktionen laufen automatisch ab. Der iQ process observer kann ohne Initialaufwand eingesetzt werden.

„Mit dem iQ process observer können die Prozesstechniker das volle Effizienz- und Qualitätspotenzial, das die Spritzgießmaschine und Fertigungszelle bietet, ausschöpfen“, sagt Paul Kapeller, Produktmanager Digital Solutions von Engel Austria. „Der iQ process observer ist derzeit das einzige auf Live-Daten basierende Assistenzsystem im Markt, das aktiv auf Veränderungen im Prozess und ungünstige Einstellungen hinweist und damit die Stabilität über den Gesamtprozess optimieren hilft.“

Modularer Ansatz ebnet smart factory den Weg

Die permanente Anpassung qualitätsrelevanter Prozessparameter auf Basis von Echtzeitdaten ist ein wesentliches Merkmal der smart factory. Dabei macht es Engel mit dem streng modularen Ansatz seines inject 4.0 Programms den Verarbeitern besonders einfach, die sich durch die voranschreitende Digitalisierung neu eröffnenden Chancen zu nutzen. Schon einzelne Lösungen wie die iQ Produkte stiften einen hohen Nutzen. In vielen Betrieben setzen sie die ersten Schritte auf dem Weg zur smart factory.

www.engelglobal.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg