Entex: Universalmaschinen, nicht nur für Kunststoffaufbereitung

28.08.2019

Auf der K 2019 zeigt Entex den Laborwalzenextruder L-WE 30. Mit dieser Neuentwicklung erweitert der Maschinenbauer aus Bochum seine Serie von Planetwalzenextrudern nach unten. „Mit dem neuen Aggregat können alle Vorteile unseres Maschinenkonzeptes nun auch für Materialmengen von wenigen Hundert Gramm genutzt werden“, erklärt der Sales Manager Thomas Malzahn.

Planetwalzenextruder finden sowohl für Kunststoffe, Chemische Produkte, Lebensmittel sowie in der Pharma- und Kosmetikbranche Einsatz. Vorteile des Maschinenkonzepts sind nach Aussage des Unternehmens die absolute Temperaturkontrolle, das wirkstoffgerechte Mischen, die scherarme Dünnschichtauswalzung sowie der große Oberflächenaustausch. Dadurch eignen sich Planetwalzenextruder auch für kritische Materialien.

Ebenfalls ausgestellt werden die neuen flüssigkeitsbasierten Temperiersysteme, die eine effiziente und genauere Temperaturführung in unterschiedlichen Temperaturzonen erlauben. Kurze Aufheizzeiten und dadurch ein geringer Energieverbrauch sowie die Möglichkeit einer effizienten Kühlung benennt Entex als Pluspunkte.

www.entex.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg