Ewikon: Assistenzsystem kommuniziert mit Maschine und Peripherie

03.09.2021

Die zweite Generation des Assistenzsystems Smart Control ist es jetzt über OPC UA vollständig in die vernetzte Spritzgießproduktion integrierbar. (Foto: Ewikon)

Die zweite Generation des Assistenzsystems Smart Control ist es jetzt über OPC UA vollständig in die vernetzte Spritzgießproduktion integrierbar. (Foto: Ewikon)

Die zweite Generation des Assistenzsystems Smart Control stellt die Ewikon Heißkanalsysteme GmbH, Frankenberg, auf den Fakuma 2021 vor. Im Vergleich zur Vorgängerversion ist es jetzt über OPC UA vollständig in die vernetzte Spritzgießproduktion integrierbar. Zusätzlich zur umfassenden Überwachung aller relevanten Prozessdaten des Heißkanalsystems ist nun auch die Kommunikation mit Maschine, Peripherie und übergeordneten Softwaresystemen und damit die Erfassung und Überwachung sämtlicher relevanter Spritzgießparameter möglich.

Eine Neuerung stellt die optional integrierbare Virtual-Rheology-Funktion für die Live-Simulation des Schmelzeflusses im Heißkanalsystem dar. Sie ermöglicht eine Echtzeitberechnung der Scherraten und der Verweilzeit anhand der im System hinterlegten Material- und Geometriedaten für die betreffende Anwendung sowie der für den aktuellen Schuss erfassten Heißkanaltemperaturen und Einspritzparameter der Spritzgießmaschine. Dies bietet die Möglichkeit der gezielten Prozessoptimierung, vor allem bei der Verarbeitung schersensibler oder verweilzeitkritischer Materialien und garantiert damit eine optimale Bauteilqualität.

Über die Ethernet-Schnittstelle kann das System leicht in Firmennetzwerke eingebunden werden. Die browserbasierte Benutzeroberfläche sorgt für eine benutzerfreundliche Visualisierung der Daten und ermöglicht die weltweite Verfügbarkeit und einen sicheren Zugriff über mobile Endgeräte ohne zusätzliche Softwareinstallation. Das übergeordnete Smart-Control-Dashboard informiert mit integrierter Produktivitätsanzeige sowie den wichtigsten Temperaturdaten der Systemkomponenten auf einen Blick über die momentane Systemperformance. Detailinformationen lassen sich auf weiteren Ebenen abrufen.

Je nach Anforderungen ist Smart Control in zwei Versionen verfügbar. Beim „Mould package“ ist es einem Werkzeug fest zugeordnet und überwacht den Spritzgießprozess über dessen gesamten Lebenszyklus. Dafür wird das System als fester Bestandteil einer Heißen Seite oder eines Drop-In-Systems ausgeliefert. Das „Machine package“ ermöglicht die flexible Nutzung von Smart Control in Spritzgießproduktionszellen. Die Lieferung erfolgt hier als kompakte Einheit für die Montage direkt an der Spritzgießmaschine, für die Überwachung kann zwischen mehreren auf der Maschine genutzten Werkzeugen ausgewählt werden.

www.ewikon.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg