Haitian: Mehr Effizienz und Produktivität mit der dritten Technologie-Generation

25.09.2019

Facelift und technische Optimierungen: Die elektrische Zhafir Familie in der 3. Generation. (Foto: Haitian)

Facelift und technische Optimierungen: Die elektrische Zhafir Familie in der 3. Generation. (Foto: Haitian)

Die dritte Technologie-Generation von Haitian International Germany GmbH, Ebermannsdorf, vereint innovative Neuentwicklungen von Hard- und Software und nutzenstiftende Optimierungen – sowohl bei den servo-hydraulischen Topsellern von „Haitian“ als auch bei den elektrischen Pionier-Baureihen der Marke „Zhafir“. Die dritte Technologie-Generation steht für noch mehr Effizienz und Produktivität. Die Vielseitigkeit des elektrischen Produktspektrums wurde stark erweitert, die Performance der servo-hydraulischen Zwei-Platten-Maschinen signifikant erhöht. Optimierte Antriebe und eine offene Integrationsstrategie für Robotik und Automation erhöhen den Handlungsspielraum bei Investitionen und die Flexibilität in der Fertigung. Fortlaufende Verbesserungen und die konsequente Entwicklung der Standardkomponenten wie z.B. Motoren bewirken höhere Leistungen aber auch höhere Ressourceneinsparungen insgesamt.

Weltweit werden in über 80 % Standardanwendungen überwiegend Standardkunststoffe mit einer theoretisch hohen Recyclingrate eingesetzt. Spritzgießmaschinen für eben diese Standardanwendungen zu bauen und hinsichtlich der Standardkomponenten fortlaufend zu optimieren, ist die Erfolgsstrategie von Haitian International. Technologien auf den Punkt unterstützen den Ressourcen und Energie sparenden Einsatz von Rohstoffen zur Erzeugung von wiederverwertbaren Kunststoffteilen. Parallel hat der Anbieter intensiv daran gearbeitet, elektrische Technologien bezahlbar zu machen, denn ein verantwortungsvoller Maschinenbau braucht ohne Frage energieeffiziente Konzepte. Elektrische Lösungen der Marke Zhafir zählen laut Haitian mittlerweile zu den Top 3 weltweit, sie sind per se energieeffizient und nachhaltig.

Die Exponate auf der K 2019

Auf der K-Messe produzieren vier Live-Exponate Standardanwendungen unter der Verwendung von Rezyklaten bzw. 100% recyclebaren Materialien. Auch wenn der Technologiesprung bei den Zhafir-Serien nicht so groß ist, da sie kontinuierlich weiterentwickelt wurden, präsentiert sich die elektrische Technologie-Generation 3 dank optimierten Kniehebeldesigns und neuer Einspritzeinheit, speziell im oberen Schließkraftsegment, noch kundenorientierter.

Das neue Konzept für große elektrische Einspritzeinheiten: vier Spindeln mit vier Motoren. (Foto: Haitian)

Das neue Konzept für große elektrische Einspritzeinheiten: vier Spindeln mit vier Motoren. (Foto: Haitian)

Weltpremiere: Neue elektrische Zhafir-Einspritzeinheit

Das neue, zukunftsweisende Konzept der elektrischen Einspritzeinheiten aus der Hightech-Schmiede von Zhafir ist das technologische Messe-Highlight am Haitian-Stand. Diese sind mit deutlich erhöhtem Einspritzdruck in vier Design-Versionen mit ein, zwei und vier Spindeln verfügbar. Nach der exklusiven Preview beim Open House zeigt Haitian die große Einspritzeinheit 12.800 nun auf der K 2019.

Von Medizin, Verpackungen, Automobil bis zu Konsumgütern

Die Zhafir Venus III Serie bietet eine saubere, elektrische Lösung für den Medicalsektor: Vollelektrische Dynamik mit höchster Präzision und bis zu 70 % Energieeinsparung. Eine VE1200III-300 produziert unter einer Laminar Flow Box von Max Petek ein Medizinteil aus PP.
Eine dynamische Lösung für Verpackungen ist die Zhafir Zeres F Serie, ein elektrisches Multitalent mit integriertem Hydraulik-Antrieb. Eine ZE2300F/830 produziert einen Vier-Kavitäten-Deckel mit IML, beides aus PP, in einer Fertigungszelle von Sepro Robotique.
Als kompakte Lösung für große Automotive-Teile präsentiert sich die Haitian Jupiter III Serie, eine Zwei-Platten-Maschine mit noch mehr Freiraum und offenem Integrationskonzept für intelligente Steuerung und Digitalisierung der Prozessabläufe. Konstruktive Neuerungen führen u.a. zu stabileren Plattenbewegungen und kürzeren Trockenlaufzeiten. Eine JU5500III-2230 fertigt eine LED-Lichtleiste aus PC, integriert in eine Fertigungszelle mit Montage, Sortierung und Entnahme mit einem Sechs-Achs-Robot von ABB.

Neues Design, neue Generation an Servomotoren: Die bewährte Haitian Mars Serie in der dritten Generation. (Foto: Haitian)

Neues Design, neue Generation an Servomotoren: Die bewährte Haitian Mars Serie in der dritten Generation. (Foto: Haitian)

Die Haitian Mars III Serie gilt als wirtschaftliche Lösung für Konsumgüter und ist laut Haitian die bis heute meistverkaufte Spritzgießmaschine der Welt. Der servo-hydraulische Bestseller präsentiert sich in der dritten Generation mit neuen Motoren, neuem Maschinendesign und vielen weiteren Verbesserungen analog zur Jupiter III Serie. Eine MA1700III/plus fertigt Flaschenöffner aus PP Rezyklat mit Insert-Technologie, eingebunden in einer Fertigungszelle inklusive Robot von Haitian Drive Systems.

 

www.haitiangermany.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login
KWeb_Startseite_R3_300x200

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg