Herbold: Lösungen für die Recyclingbranche

04.10.2021

Moderne Waschanlagen für Folien arbeiten heute häufig mit einer Heißwäsche. (Foto: Herbold)

Moderne Waschanlagen für Folien arbeiten heute häufig mit einer Heißwäsche. (Foto: Herbold)

Auf der Fakuma 2021 informiert der Maschinen- und Anlagenbauer Herbold Meckesheim über seine Maschinenpalette für die Aufbereitung von Kunststoffabfällen.

Herbold bietet zum Beispiel Schneidmühlen an, die fast alle Kunststoffabfälle zerkleinern können. Schlüssel zum Erfolg liegt hier in der Schneidgeometrie - dem echten Doppelschrägschnitt-, dem Rotorkonzept und der Bauweise. Je nach Anwendung sind verschiedene Rotorgeometrien erhältlich. Auch die vollständige Verschleißauskleidung des Gehäuses und austauschbare Verschleißteile spezieller Rotoren sind verfügbar.

Die Herbold-Schneidmühle SB mit Zwangszuführung erreicht hohe Durchsatzleistungen bei niedrigem Energieverbrauch. (Foto: Herbold)

Die Herbold-Schneidmühle SB mit Zwangszuführung erreicht hohe Durchsatzleistungen bei niedrigem Energieverbrauch. (Foto: Herbold)

Zum Leistungsspektrum gehören weiterhin Waschanlagen. Nach Unternehmensaussage sind derzeit leistungsstarke und effiziente Anlagen besonders gefragt. So seien die Projekte mit Investitionsvolumina von bis 12 Mio. EUR immer aufwändiger und forderten hohe Endproduktqualitäten.

Auch Hydrozyklonen in der Trenntechnik und Heißwaschanlagen gehören zu den Anlagenkomponenten, die Herbold anbietet. Materialien, die damit verarbeitbar sind, sind beispielsweise Post-Industrial- und Post-Consumer-Folien, Post-Consumer-Hartkunststoffe, PET-Flaschen, PET-Trays, Big-Bags sowie Monofilamente, Getränkekartons und Pulper-Reststoffe. Schließlich bietet der Maschinenbauer auch Vor-Aufbereitungsstufen für das chemische Recycling an. Hier sind unter anderem Trockenreinigungslösungen, Waschanlagen sowie Agglomeratoren gefragt, um das Inputmaterial für die chemische Verfahrenslösung vorzubereiten.

www.herbold.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg