IKT: Thermoformen von technischen Bauteilen aus geschäumtem ABS

08.12.2020

Geschäumtes Thermoformbauteil und Materialquerschnitt mit schwarz dargestellten Hohlräumen. (Fotos: IKT)

Geschäumtes Thermoformbauteil und Materialquerschnitt mit schwarz dargestellten Hohlräumen. (Fotos: IKT)

Um Bauteilgewicht einzusparen, können beim Thermoformen geschäumte Halbzeuge eingesetzt werden. Gute mechanische Eigenschaften bei geringerem Gewicht sowie das Erzielen einer gewünschten Oberflächenästhetik sind Herausforderungen für deren Einsatz.

Um diese drei Anforderungen gleichzeitig erfüllen zu können, forscht das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Uni Stuttgart gemeinsam mit der SE Kunststoffverarbeitung, Langenargen, sowohl an einem modifizierten ABS-Werkstoff als auch an einem modifizierten und für geschäumte Halbzeuge angepassten Thermoformverfahren. Gefördert wird das Kooperationsprojekt durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (AiF-ZIM).

www.ikt.uni-stuttgart.de
www.se-k.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg