Knarr: Angusshaltestift mit Hinterschnitt und Verdrehsicherung

27.11.2020

Der Angusshaltestift ist in drei Ausführungen verfügbar. (Foto: Knarr)

Der Angusshaltestift ist in drei Ausführungen verfügbar. (Foto: Knarr Werkzeugbau)

Die Knarr Vertriebs GmbH, Helmbrechts, bietet eine standardisierte Variante eines Universal-Angusshaltestifts. Der Stift ist alternativ als gehärtete (300111), nitrierte (300414) oder DLC-beschichtete Ausführung (300111DLC) in den Durchmessern 3 mm, 4 mm, 5 mm, 6 mm, 8 mm, 10 mm und 12 mm und Längen bis 400 mm verfügbar.

Am Schaftende findet sich ein standardisierter Hinterschnitt. Mit dessen Hilfe wird der erstarrte Kunststoff in den Verteilerkanälen zurückgehalten. Somit wird sichergestellt, dass sich der Anguss beim Entformen in der richtigen Position befindet. Gleichzeitig wird der Einsatz von Handlingsystemen deutlich erleichtert. Zweiseitige Flächen am Kopf sichern den Angusshaltestift gegen ungewolltes Verdrehen in der Kavität. Eine umlaufende Schräge dient dabei als Vorzentrierung.

Der Angusshaltestift ist komplett einbaufertig, d. h. gekürzt auf die entsprechende Wunschlänge inkl. Verdrehsicherung und Hinterschnitt am Schaft. Optional ist eine Gravur möglich. Die Kontur ist für alle gängigen Kunststoffe einsetzbar. Zugehörige Konstruktionsdaten sind im Webshop von Knarr vorhanden.

www.knarr.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg