Kunststoffexpress: Distribution der Healthcare-Spezialitäten von Repsol

18.08.2021

Die Chemiesparte des spanischen Ölkonzerns Repsol hat mit der Kunststoffexpress Handel GmbH (KX), Bielefeld, einen Vertrag über die Distribution von Polyolefinen (PE, PP, EVA und EBA) geschlossen, die für den Einsatz im Bereich Healthcare vorgesehen sind. Die Vereinbarung gilt für Deutschland und erweitert die bereits seit 2013 laufende Zusammenarbeit beider Unternehmen im Bereich dieser Thermoplaste.

Der Einsatz von Kunststoffen in der Medizintechnik ist durch eine Vielzahl von Reglementierungen gekennzeichnet. Darum hat KX ein spezielles HealthCare-Team mit breitem Know-how in diesem sensiblen Bereich installiert, das über werkstoffliche Fragen hinaus auch zu allen regulatorischen Aspekten des Einsatzes informiert. Das Team steht unter der Leitung von Florian Brandes, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung in führenden Positionen in der Kunststoffdistribution verfügt.

Dazu Marcus Mahnecke, Geschäftsführer von KX: „Unser Polyolefinportfolio aus der Produktion von Repsol umfasst über dreißig Typen. Seit vielen Jahren tragen wir mit unserem Know-how dazu bei, dass unsere Kunden daraus die für sie optimalen Werkstoffe auswählen und effizient verarbeiten. Bestens vorbereitet können wir diese Tradition jetzt auch auf den Healthcare-Bereich ausweiten. Erste Verträge sind geschlossen, weitere Muster stehen kurz vor der Freigabe.“

Neues Service- und Logistikzentrum

Mit 5.000 t Lagerkapazität ermöglicht das neue Logistikzentrum die zeitnahe Lieferung von Standardtypen und Spezialitäten wie den Healthcare-Polyolefintypen von Repsol. (Foto: Kunststoffexpress)

Mit 5.000 t Lagerkapazität ermöglicht das neue Logistikzentrum die zeitnahe Lieferung von Standardtypen und Spezialitäten wie den Healthcare-Polyolefintypen von Repsol. (Foto: Kunststoffexpress)

Zur Sicherung der zeitnahen Lieferung der Healthcare-Spezialitäten von Repsol nutzt KX sein neues, 2020 in Betrieb gegangenes Service- und Logistikzentrum im nordrheinwestfälischen Löhne. Mit einer Kapazität von rund 5.000 t ist dieses auf den kontinuierlich wachsenden Warenumschlag des Unternehmens ausgelegt, das heute mit sieben Niederlassungen und einem Handelsvolumen von über 50.000 t zu den zehn größten Distributoren im deutschsprachigen Raum gehört. Dem Zentrum zugehörig sind der Bereich Qualitätssicherung mit eigenem Labor, Einrichtungen zum Umpacken und Silieren sowie Büros für rund 20 Mitarbeiter.

www.kunststoffexpress.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg