Labotek: Edelstahl-Abscheider für Flakes und Beistell-Trockner

05.10.2021

Mit eigenen Entwicklungen und Neuheiten ihrer Partner präsentiert sich die Labotek Deutschland GmbH, Wuppertal, auf der Fakuma 2021. Dabei wurde der Stand um 36 Prozent vergrößert, um Corona-Konformität zu erreichen. Ein Exponat ist der patentierte Edelstahl-Abscheider für Flakes, der SVR-F, der beim Thema Kreislaufwirtshaft in Halle 4 zu sehen ist. Er eignet sich besonders für nachhaltige Lösungen in der Kunststoffindustrie. Der SVR-F wurde insbesondere zur Förderung von Recyclingmaterial entwickelt und kann hohe Durchsätze realisieren. Ein weiteres Labotek-Gerät, dass vorgestellt wird, ist der Beistell-Trockner DMR.






Zusammen mit Movacolor wird eine MC-Weight/MC-Balance-Kombination präsentiert, dieses Mal in der Ausführung MC-Twin. Dabei handelt es sich um ein gravimetrisches Dosiersystem, das mit Gewichtsverlustmessung und automatischer Drehzahlanpassung arbeitet. Das schon eigefärbte Mahlgut wird gravimetrisch beigegeben und nicht mehr überfärbt. Dies macht das MC-Twin zu einer nachhaltigen Lösung für Ihren Produktionsprozess.

Mit MC-Twin präsentiert Labotek ein gravimetrisches Dosiersystem von Movacolor, das mit Gewichtsverlustmessung und automatischer Drehzahlanpassung arbeitet. (Foto: Labotek)

Mit MC-Twin präsentiert Labotek ein gravimetrisches Dosiersystem von Movacolor, das mit Gewichtsverlustmessung und automatischer Drehzahlanpassung arbeitet. (Foto: Labotek)

Unter dem Slogan „Förderband in einer Kiste“ wird eine intelligente, flexible und kosteffiziente Lösung von Dynacon präsentiert. Dabei handelt es sich um ein modular aufgebautes, 2,7 m langes Förderband, das leicht vor Ort beim Kunden montiert werden kann. Es spart hohe Frachtkosten und damit CO2, weil der es nur 600 x 800 mm Versandfläche- benötigt. Darüber hinaus wird von Maguiere die neueste Generation einer Ultra-Low-Energy-Trocknungsanlage und eines WSB Chargenmischers für hohe Zusätze von Mahlgut live zu sehen sein.

Mit Industrial Frigo stellt sich zudem ein kompetenter Partner für alle Kälte- und Temperier-Projekte vor. Die hocheffizienten Frei- oder Trockenkühler (Dry Cooler) des Unternehmens eignen sich ideal, um die aus dem industriellen Prozess anfallende Abwärme bei sehr geringem Stromverbrauch abzukühlen. Die Systeme können auch mit adiabatischer Kühlung ausgestattet werden und decken somit ein breites Leistungsspektrum ab.

Sireg ist ein technisch hoch entwickeltes, kompakt gebautes Kühlsystem und besteht aus der Kombination eines Kaltwassersatzes und eines Freikühlers, mit automatischer Umschaltregulierung. Es ist ausgelegt für den Einsatz bei einer Umgebungstemperatur von +45 °C bis -25 °C und bietet eine hohe Effizienz und produziert glykolfreies Prozesswasser zu sehr geringen Kosten, wobei eine Energieeinsparung bis zu 80 Prozent erzielt werden kann. Das System arbeitet auch bei Umgebungstemperaturen unter +8 °C und im Minusbereich ohne Beimischung von Glykol, dank des integrierten Gefrierschutz-Systems.

www.labotek-de.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg