Protec: Flexibler stationärer Einsatz ohne zentrale Trockenlufterzeugung

28.08.2019

Die modular aufgebaute, stationäre Granulat-Trocknungsanlage Somos RDF (Resin Dryer Flexible) von Protec. (Foto: Protec)

Die modular aufgebaute, stationäre Granulat-Trocknungsanlage Somos RDF (Resin Dryer Flexible) von Protec. (Foto: Protec)

Die modular aufgebaute Granulat-Trocknungsanlage Somos RDF für den flexiblen stationären Einsatz ohne zentrale Trockenlufterzeugung stellt die Protec Polymer Processing GmbH, Bensheim, erstmals auf der K 2019 vor. Sie besteht aus autonom funktionierenden Einheiten mit eigenen, Industrie-4.0-fähigen Steuerungen. Die einzelnen Module lassen sich je nach Anforderung und gewünschtem Durchsatz zu einer variablen Gesamtanlage mit zentraler Visualisierung und Steuerung zusammenstellen.

RDF (Resin Dryer Flexible) lässt sich entsprechend des benötigten Durchsatzes aus mehreren, unabhängig voneinander arbeitenden Trocknungsmodulen zusammenstellen. Zur Verfügung stehen Komponenten mit Fassungsvermögen zwischen 50 und 400 Litern, die jeweils einzeln über eine eigene Steuerung geregelt werden können. Im Verbund sind sie alternativ über eine gemeinsame Bedieneinheit steuerbar. Sie bieten standardmäßig Trocknungstemperaturen von 60 ºC bis 140 ºC, optional sind Hochtemperaturvarianten bis 180 ºC erhältlich. Jedes Modul verfügt über eine integrierte Lufterzeugung, so dass ein Komplettausfall wie bei einer zentral versorgten Trocknungsanlage ausgeschlossen ist.

Sowohl Platzbedarf als auch Installationsaufwand sind gering, denn die Module sind kompakt gebaut und im Vergleich zu einer Zentraltrocknung entfällt die umfangreiche Vor- und Rückluftverrohrung. Außerdem ist die RDF-Modultrockenanlage energiesparend, denn nur die jeweils benötigte Komponente wird betrieben. Verändern sich die Anforderungen, lassen sich Module bequem hinzufügen oder entfernen.

Wie die bewährten mobilen Granulattrockner der Somos RDM-Reihe, so verfügen auch die RDF-Module über eine Industrie 4.0-fähige SPS-Steuerung mit Speicher für bis zu 200 Rezepturen. Sie haben einen eigenen Trockenlufterzeuger und bieten zudem verschiedene intelligente Energiesparsysteme: Die Trockenluftmenge wird automatisch an den tatsächlichen Durchsatz angepasst und die Regenerationszyklen werden in Abhängigkeit vom tatsächlichen Wassergehalt des Granulats gesteuert.

www.sp-protec.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg