Quarzwerke: Funktionale Füllstoffe erweitern Polymer-Leistungsspektrum

08.02.2019

Mineralische Füllstoffe können Polymersystemen zusätzliche funktionelle Eigenschaften verleihen. (Foto: Quarzwerke)

Mineralische Füllstoffe können Polymersystemen zusätzliche funktionelle Eigenschaften verleihen. (Foto: Quarzwerke)

Hochleistungsfüllstoffe der Quarzwerke-Division HPF The Mineral Engineers, Frechen, die auf natürlich vorkommenden und synthetischen Mineralen, wie Quarz, Wollastonit, Kaolin oder Glimmer basieren, geben Polymersystemen hilfreiche funktionale oder optische Eigenschaften. Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW auf der JEC Mitte März in Paris zeigt Quarzwerke unter dem Motto „Hidden inside – Performance outside“ aktuelle Ergänzungen des Füllstoff-Portfolios.

Beschichtungssysteme für Offshore-Rotorblätter

Im Offshore-Bereich sollen Rotorblätter für Windkraftanlagen 20 Jahre Betriebsdauer ohne Beeinträchtigung überstehen. Auf die Blattspitzen wirken Windgeschwindigkeiten von bis zu 500 km/h ein. Zusätzlich beanspruchen extreme Einflüsse wie Salzwasser und Regen die riesigen Flügel.

Mit den Hochleistungsfüllstoffen Tremin, Sikron und Silbond hat Quarzwerke, die Basis einer widerstandsfähigen Beschichtung gegen Regen-Erosion entwickelt. Durch die gezielte Oberflächenbehandlung der funktionellen Füllstoffe kann die Beständigkeit noch weiter gesteigert werden. Die Simulation des Regen-Erosionstests erfolgte in Anlehnung an reale Bedingungen in einem neu entwickelten Miniatur-Simulator.

Erhöhte Wärmeleitfähigkeit

Mit der Produktfamilie Silatherm wurde eine Lösung auf Basis mineralischer Füllstoffe für die Verbesserung der Wärmeleitfähigkeit von Klebstoffen, Beschichtungen und Kunststoffen entwickelt, die gleichzeitig isolierend gegen elektrischen Strom wirkt und die mechanische Festigkeit verbessert. Abgestimmt auf das Polymersystem können verschiedene Korngrößen, Mischungen und Oberflächenbehandlungen hergestellt werden.

Intelligente Sonnenschutzfunktion

Acrysmart ist ein intelligentes Masterbatch für Acrylglas. PMMA-Platten, die dieses Masterbatch enthalten, verändern ihre Durchlässigkeit für Licht und Solarstrahlung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. So bieten diese Acrylglasplatten den Vorteil der automatischen Abschattung bei höheren Temperaturen und eine hohe Tageslichtnutzung bei niedrigen Temperaturen. Solare Energie lässt sich geregelt nutzen und somit Heiz- respektive Kühlenergie einsparen.

www.hpfminerals.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg