Sikora: Oberflächenfehler am erkalteten Rohr detektiert

17.05.2022

Ein Laser-Messkopf detektiert Fehler auf der Rohroberfläche. (Foto: Sikora)

Ein Laser-Messkopf detektiert Fehler auf der Rohroberfläche. (Foto: Sikora)

Die Messung der Rohrdimensionen nach dem Vakuumtank ist seit langem fester Bestandteil einer umfassenden inline Prozesskontrolle. Doch auch am Ende der Extrusionslinie bietet ein erneuter Abgleich der Produktparameter Rohrherstellern Vorteile.

Die Durchmessermessköpfe der Laser Series 2000 und 6000 von Sikora, Bremen, sind vielfältig in der Linie einsetzbar. Zusätzlich zur geläufigen Wanddickenmessung nach dem Vakuumtank, etwa durch das Röntgengerät X-Ray 6000 Pro, kann ein weiterer Laser-Messkopf am Ende der Linie installiert werden, wo das Rohr bereits kristallisiert ist. Die Durchmesserwerte der Kaltmessung liefern zum einen Erkenntnisse über das Schrumpfungsverhalten des Rohres. Zum anderen wird so eine zusätzliche Ovalitätsmessung realisiert.

  Auf dem Ecocontrol 600 werden die Messwerte der Laser-Series-6000-Messköpfe – hier eine 4-Achslösung – in Echtzeit visualisiert. (Foto: Sikora)


Auf dem Ecocontrol 600 werden die Messwerte der Laser-Series-6000-Messköpfe – hier eine 4-Achslösung – in Echtzeit visualisiert. (Foto: Sikora)

Des Weiteren wird die Rohroberfläche auf Defekte hin untersucht, so dass herausstehende Fehler entdeckt werden. Die Kombination mit einem Prozessorsystem Ecocontrol 600 mit 8,4‘‘-Touchscreen ermöglicht, dass die Messwerte am Ende der Linie zudem ausführlich protokolliert werden. Die Installation eines Laser-Messkopfes ist für Rohrhersteller somit eine effektive Möglichkeit für eine abschließende Qualitätskontrolle am Ende der Linie.

Je nach Anforderung bietet Sikora flexible Lösungen von zwei bis zwölf Messachsen. Das Sales Team hat hierfür ein eigenes Tool entwickelt, welches kalkuliert, wie viele Messachsen für eine 100 % Oberflächendetektion erforderlich sind.

www.sikora.net

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg