Solvay: PPA für neue E-Mobilitätsanwendungen

20.05.2021

Solvay, Alpharetta (Georgia/USA), führt mit Amodel Supreme eine neue Reihe hochleistungsfähiger Polyphthalamid-Compounds (PPA), die auf anspruchsvolle Anwendungen in der Elektromobilität und auf die Substitution von Metallen ausgerichtet ist.

Die Bandbreite möglicher Anwendungen reicht von Hochtemperaturbauteilen für elektrische Antriebseinheiten in Kraftfahrzeugen, einschließlich Elektromotoren, Leistungselektronik und Gehäusen von Hochtemperatursteckverbindern, bis hin zu Komponenten für Elektro-, Elektronik- und Telekommunikationsgeräte, die eine hohe Wärmebeständigkeit erfordern. Darüber hinaus bieten die Werkstoffe die erforderliche Steifigkeit und Zähigkeit zur Metallsubstitution in traditionelleren und Strukturanwendungen wie Kupplungszylindern, Schaltgabeln und Karosserierohbauteilen.

PPA Amodel kommt seit 25 Jahren erfolgreich bei der Substitution von Metall durch Kunststoff bei Hochleistungsteilen im Motorraum zum Einsatz. Das neue Amodel Supreme bringt laut Hersteller mit 165 °C die höchste Glasübergangstemperatur im PPA-Markt mit, was gegenüber traditionellen PA4T- und PA6T-basierten Materialien eine höhere mechanische Leistungsfähigkeit bei erhöhten Temperaturen erschließe. Hinzu komme ein linearer Wärmeausdehnungskoeffizient, der besser zu dem von Metallen passt. Das erleichtert die Konstruktion von umspritzten Bauteilen.

Neben guter thermomechanischer Leistungsfähigkeit verfügt Amodel Supreme PPA über verbesserte elektrische Eigenschaften, einschließlich Volumenwiderstand und einer Durchschlagfestigkeit von über 150 °C. Kritische elektrische Eigenschaften, wie die Kriechfestigkeit, bleiben auch bei längerer Einwirkung erhöhter Temperaturen erhalten. Die Compounds wurden gezielt entwickelt, um die Hydrolysestabilität gegenüber neuen Kühlflüssigkeiten für Elektrofahrzeuge sicherzustellen.

Die Reihe Amodel Supreme PPA umfasst zunächst sechs Typen, die in Standard-, Struktur- und Elektroprodukte unterteilt sind.

www.solvay.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg