Wenz: Zyklisches Temperieren

08.10.2018

Wenz stellt das eigenentwickelte und patentierte zyklische Temperierverfahren Cycle Temp „Vario“ vor. (Foto: Wenz)

Wenz stellt das eigenentwickelte und patentierte zyklische Temperierverfahren Cycle Temp „Vario“ vor. (Foto: Wenz)

Das eigenentwickelte und patentierte Cycle Temp „Vario“ will die Wenz Kunststoff GmbH & Co. KG, Lüdenscheid, auf der Fakuma 2018 vorstellen. Dabei handelt es sich nach Unternehmensangaben um ein zyklisches Temperierverfahren, welches eine intelligente und individuelle Spritzgießproduktion ermöglichen und eine hohe Kosteneffizienz garantieren soll. Die variable Temperierung verhindert zudem Bindenähte, bietet schnelle Heiz- und Kühlzyklen sowie eine optimierte Zykluszeit. Die weiteren Entwicklungen „Impuls“ und „Flow“ runden die Cycle-Temp-Systemreihe ab.

Ein weiteres Schwerpunktthema ist die zentrale Materialversorgung. Die Wenz-Zentrale als die zentrale Betriebsdatenerfassung registriert sämtliche Prozessdaten, wie die Parameter der Trockner, Einfärbe-Geräte, Spritzgießmaschinen, Materialvorrat, Materialversorgung, Produktionsfortschritt, Rüstzustand, Kühlanlagen oder den aktuellen Durchsatz. Alles ist miteinander vernetzt und auf einen Blick ist es möglich, sämtliche Anlagenzustände zu erfassen. Tafeln zeigen beispielsweise den aktuellen Zustand jeder einzelnen Spritzgießmaschine an.

Je nach Wunsch des Kunden geben Farbcodes wieder, ob und welche Störung vorliegt, ob die Maschine gerüstet wird oder Material anfordert. Störungen können damit sofort zugeordnet und somit schnell behoben werden. Auch falsche Trocknungsparameter oder Probleme mit Materialweichen mit den daraus resultierenden Fehlern an Bauteilen sollen somit der Vergangenheit angehören. Zudem werden wie gewohnt die Marken Talkob und Mouldpro als geschützte Eigenmarken im Verschleißbereich präsentiert. Diese umfassen alle Schnellverschlusskupplungen, Zubehör, Temperie-Schläuche, aber auch Durchflussmengenmesser und Wasserverteiler.

www.we-ku.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg