Witte: Schmelzepumpen für hohe Produktqualitäten in der Extrusion

05.10.2021

Schmelzepumpe, die bei der Herstellung von Filamenten für den 3-D-Druck einen hohen Druck und eine pulsationsfreie Schmelzeförderung sicherstellt. (Foto: Witte Pumps)

Schmelzepumpe, die bei der Herstellung von Filamenten für den 3-D-Druck einen hohen Druck und eine pulsationsfreie Schmelzeförderung sicherstellt. (Foto: Witte Pumps)

Für den Extrusionsbereich zeigt Witte Pumps, Tornesch, auf der Fakuma 2021 mehrere unterschiedliche Zahnradpumpen. Die Pumpen sind technologisch auf die Bedürfnisse in den unterschiedlichen Extrusionsprozessen abgestimmt. Sie sind rheologisch optimiert, sorgen für gute Fließeigenschaften, selbst bei hochviskosen Schmelzen und somit für einen konstanten Schmelzestrom zum Werkzeug.

Aus der Extru-Schmelzepumpen-Baureihe, die seit Jahren erfolgreich in verschiedenen Prozessen Einsatz findet, zeigt Witte die Extru 3 10,2-28-28 und die Extru 2 10,2-28-28. Egal in welchem Prozess, zeichnen sich die Pumpen nach Unternehmensaussage durch konstante Druckverhältnisse und die präzise Temperierung auf das benötigte Temperaturfenster aus, was für gute Produktergebnisse sorgt. Schwankungen im Schmelzestrom und daraus resultierender Ausschuss würden so zuverlässig vermieden.

Abgeleitet von der Extru-Reihe bietet das Unternehmen auch kleine Extrusionspumpen der Größe 1,28-22-6 an. Diese eignen sich für die Bauteilherstellung durch Verfahren der additiven Fertigung. Hierbei kommt es auf Präzision, Geschwindigkeit und Gewicht an. Die kleinen Extrusionspumpen erfüllen die Eigenschaften und können direkt am Druckkopf des 3D Druckers installiert sein. Witte betont, dass sich die Geschwindigkeit und die Oberflächengüte der Bauteile durch den Einsatz einer solchen Pumpe verbessern lassen.

Zum Produktspektrum gehören weiterhin Dosierpumpen für die Veredelung der Kunststoffschmelze während der Homogenisierungsphase. Diese zeichnen sich durch exakte Fördervolumina und präzise Wiederholgenauigkeit aus. Dadurch wird die exakte Menge des Additivs oder Füllstoffes korrekt in den Prozess eindosiert, um die gewünschte Eigenschaft der Schmelze zu erlangen.

www.witte-pumps.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg