Wittmann: Überwachte Materialverteilung

16.04.2021

Überwachte Kupplungsbahnhöfe Codemax sorgen für einen unkomplizierten und sicheren Materialwechsel. (Foto: Wittmann)

Überwachte Kupplungsbahnhöfe Codemax sorgen für einen unkomplizierten und sicheren Materialwechsel. (Foto: Wittmann)

Oftmals wird ein Werkzeugwechsel an der Verarbeitungsmaschine auch von einem Materialwechsel begleitet. Ein Fehler kann hier schwerwiegende Probleme verursachen, die sich meist nicht sofort bemerkbar machen aber hohe Kosten in Form vieler fehlerhafter Teile mit sich bringen können. Überwachte Kupplungsbahnhöfe Codemax von Wittmann, Wien (Österreich), sorgen für einen unkomplizierten und sicheren Materialwechsel.

Der mechanische Aufbau von Materialverteilern kann sehr unterschiedlich und individuell festgelegt werden. Darüber hinaus können diese aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen, etwa ausschließlich aus Edelstahl, aber auch Kombinationen aus gehärtetem Edelstahl und Glaselementen sind möglich – entsprechend den jeweiligen Anforderungen. Wittmann verzichtet auf eine geschweißte Ausführung seiner Materialverteiler. Die Kupplungsbahnhöfe bieten eine steckbare Variante mit abgedichteten Rohrschellen. Dadurch können nachträglich Rohrelemente getauscht sowie gegebenenfalls verschleißarme Teile zum Einsatz gebracht werden.

RFID-Antennen und Tags für jede Kupplung stellen korrekte Verbindungen zwischen Materialzuleitung und Verarbeitungsmaschine sicher. (Foto: Wittmann)

RFID-Antennen und Tags für jede Kupplung stellen korrekte Verbindungen zwischen Materialzuleitung und Verarbeitungsmaschine sicher. (Foto: Wittmann)

Die speziellen Camlock-Schnellkupplungen für die Materialleitungen werden exklusiv für die Verwendung an Codemax-Kupplungsbahnhöfen hergestellt. Sie bestehen aus Aluminium, sind mit einer Dichtung versehen, ohne anfällige Gewinde ausgeführt und werden auf Edelstahlrohren montiert. Damit können spezielle Kundenvorgaben, wie „ausschließlich Edelstahl für produktberührende Teile“, umgesetzt werden.

Ihre haltbare Ausführung erlaubt einen robusten Umgang mit den Kupplungen bei laufendem Produktionsbetrieb. Die Camlock Kupplungen sorgen für sichere Verbindungen ohne Leckagen und können nichtsdestotrotz rasch umgesteckt werden.

RFID-Antennen und Tags für jede Kupplung stellen korrekte Verbindungen zwischen den Materialzuleitungen und den Verarbeitungsmaschinen sicher. Die Verbindungen werden über die Wittmann-Netzwerksteuerung für Förderanlagen verwaltet, wobei stets ein Abgleich mit den Eingaben des Anlagenbedieners stattfindet.






Wird ein Kuppelvorgang ohne Eingabe an der Netzwerksteuerung vorgenommen, kommt es augenblicklich zu einer Fehlermeldung einem Stopp des betreffenden Fördervorganges. Damit kann keiner Verarbeitungsmaschine das falsche Material zugeführt werden. Sollte ein Materialwechsel über die Steuerung angestoßen worden sein, und am Kupplungsbahnhof ist das falsche Material gekuppelt, wird dasselbe Prozedere in Gang gesetzt. Schon vor Durchführung eines Kupplungsvorgangs wird dem Anlagen-Bediener an der Steuerung angezeigt, welcher Materialschlauch mit welchem Verteiler zu verbinden ist. Falsch vorgenommene und offenstehende Verbindungen werden auf der grafischen Oberfläche der Steuerung visualisiert. Somit ist wiederum sichergestellt, dass die Verarbeitungsmaschinen nur das gewünschte Material erhalten. Darüber hinaus werden durch offenstehende Verbindungen verursachte Leckagen verhindert.

Die RFID-Antennen in einem Gehäuse aus Aluminium verbaut und in eine stoßabsorbierende Kunststoffschicht eingegossen. Bestehende Materialverteiler können auch mit RFID-Antennen nachgerüstet werden. Die nachträgliche Erweiterung überwachter Kupplungsbahnhöfe ist möglich.

www.wittmann-group.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg