Agilyx: Neuer Reinigungsprozess fürs PS-Recycling

21.07.2020

Abfälle aus Polystyrol sind ein wertvoller Rohstoff (Foto: gemeinfrei)Abfälle aus Polystyrol sind ein wertvoller Rohstoff (Foto: gemeinfrei)

Abfälle aus Polystyrol (PS) wieder in Kreislauf zu bringen, ist das Ziel einer Zusammenarbeit zwischen dem chemischen Recycler Agilyx (Tigard, Oregon / USA) und dem Anlagenbauer TechnipFMC (Paris / Frankreich). Konkret geht es dabei um die Entwicklung eines Verfahrens auf Basis der Depolymerisationstechnologie von Agilyx zur Reinigung von Styrolöl, um daraus wieder Styrol-Monomer herzustellen.

Erst vor wenigen Wochen wurde die Zusammenarbeit von Agilyx mit Dolco Packaging, einem Geschäftsbereich von Tekni-Plex (Wayne, Pennsylvania, USA) bekannt, um das Recycling von Verpackungen aus PS auszubauen. Knapp 2.000 jato an PS-Abfällen aus dem Dolco-Werk werden dem Produktionsprozess wieder zugeführt. Derweil ist auch TechnipFMC kein Unbekannter, wenn es um chemisches Recycling geht. So war der Anlagenbauer beispielsweise in die Planung einer Recycling-Anlage für PET in Frankreich involviert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg