Alpla: Neues Recyclingwerk in Mexiko

22.09.2020

Rendering des geplanten Recyclingwerks (Bild: Alpla)Rendering des geplanten Recyclingwerks (Bild: Alpla)

Der Spezialist für Verpackungslösungen Alpla (Hard / Österreich) treibt den weltweiten Ausbau seiner Recyclingaktivitäten voran. Im rund 50 km westlich von Mexiko City gelegenen Toluca baut das österreichische Familienunternehmen ein Werk zum Recycling von PE-HD für Anwendungen im Non-Food-Bereich, wie Verpackungslösungen für Körperpflege oder Haushaltsreiniger. Zielmärkte sind in erster Linie Mexiko sowie umliegende Länder in Zentralamerika und die USA.

Baubeginn ist im Herbst 2020, die Inbetriebnahme soll im zweiten Halbjahr 2021 erfolgen. Die Investitionssumme beziffert Alpla auf rund 15 Mio Euro. Der neue Standort soll von einer Tochter von Alpla geführt werden und 65 Arbeitsplätze bieten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg