Aluminiumindustrie: Anzeichen der Erholung

17.12.2020

Die Nachfrage nach Aluminium-Walzprodukten wie Getränkedosen steigt (Foto: GDA)Die Nachfrage nach Aluminium-Walzprodukten wie Getränkedosen steigt (Foto: GDA)

Die deutsche Aluminiumindustrie weist auch im dritten Quartal 2020 ein deutliches Minus in der Produktion aus, berichtet der Gesamtverband der deutschen Aluminiumindustrie (GDA, Düsseldorf). Die Rohmetallerzeugung sei um 9 Prozent gesunken und setze damit die Entwicklung seit Jahresbeginn (-13 Prozent) weiter fort. Die Unternehmen der Halbzeugindustrie hätten ein Produktionsminus von 17 Prozent gemeldet und lägen damit noch einmal deutlich unter dem bisherigen Jahresverlauf (-9 Prozent).

Auch in der Weiterverarbeitung habe sich der Produktionsrückgang weiter fortgesetzt. Nach dem dritten Quartal steht ein Minus von 12 Prozent, im Jahresverlauf beträgt das Minus rund 8 Prozent. Der kumulierte Auftragseingang liegt mit 13 Prozent deutlich unter dem Vorjahresniveau. Der Auftragseingang bei Aluminiumwalzprodukten sei im Oktober allerdings um 8 Prozent gestiegen, eine leichte Trendumkehr sei erkennbar.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg