AOC: Polyesterharz-Anlage von Spolchemie erworben

23.10.2020

Spolchemie-Produktion von ungesättigten Polyesterharzen in Usti nad Labem (Foto: AOC)Spolchemie-Produktion von ungesättigten Polyesterharzen in Usti nad Labem (Foto: AOC)

Mit dem Kauf eines Werks für ungesättigte Polyesterharze von Spolchemie (Ústí nad Labem / Tschechien) weitet der Harzerzeuger AOC (Europazentrale: Schaffhausen / Schweiz) die Präsenz in Mittel- und Osteuropa aus. Die Produktion im tschechischen Ústí nad Labem arbeitet als Lohnerzeuger bereits seit Jahren für AOC. Die Transaktion soll bis Jahresende 2020 abgeschlossen werden. Die Linie ist laut AOC gleichzeitig dafür ausgelegt, auch Harze auf Basis von Recycling-PET zu produzieren.>

 

Laut Romana Benešová, CEO der Kaprain Investment Group, dem zweitgrößten Aktionär von Spolchemie, will sich das tschechische Unternehmen künftig auf das Kerngeschäft mit Epoxidharzen und Chlorkohlenwasserstoffen konzentrieren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg