APK: MOL weiterer Partner für Kunststoffrecycling

09.08.2018

Mit MOL (Budapest / Ungarn) kooperiert ein weiteres Großunternehmen mit dem Recyclingunternehmen APK (Merseburg). Die ungarische Öl- und Gasgesellschaft unterstützt die Fertigstellung des neuen Werks für das „Newcycling"-Verfahren in Merseburg, das den Angaben zufolge über Lösung Kunststoffe aus komplexen Mehrschichtverbundverpackungen zurückgewinnen kann. Zuletzt hatte sich DSM (Heerlen / Niederlande) mit APK dazu verbündet.

MOL geht von einer zunehmenden Nachfrage nach Kunststoffrezyklaten aus. Man strebe dabei an, Marktführer im Recycling in Zentral- und Osteuropa zu werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg