Austrotherm: Dämmstoffhersteller investiert 10 Mio EUR

16.09.2020

Spatenstich für die neue Lagerhalle in Purbach: Dr. Heimo Pascher, Technischer Geschäftsführer Austrotherm GmbH (li) und Klaus Haberfellner, Geschäftsführer der Austrotherm-Gruppe (Foto: Austrotherm)Spatenstich für die neue Lagerhalle in Purbach: Dr. Heimo Pascher, Technischer Geschäftsführer Austrotherm GmbH (li) und Klaus Haberfellner, Geschäftsführer der Austrotherm-Gruppe (Foto: Austrotherm)

Der Dämmstoffhersteller Austrotherm (Waldegg / Österreich) nimmt für den Ausbau der beiden österreichischen Produktionsstandorte Purbach und Pinkafeld 10 Mio EUR in die Hand – trotz Corona, wie das Unternehmen betont. Im Werk Purbach errichtet Austrotherm Fertigwaren-Lagerhallen sowie ein neues Lagerbüro mit Sozialräumen. Weitere Mittel fließen in neue Anlagen für das Recycling von XPS-Dämmstoffplatten.

Am Standort Pinkafeld laufen die Vorbereitungen für den Bau eines neuen Bürogebäudes mit Schulungszentrum und Werkstätte. Zudem initiierte Austrotherm mehrere Digitalisierungs- und Automatisierungs-Projekte für innerbetriebliche Verwaltungsprozesse.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg