BASF: Partikelschaumstoff auf Basis von Polyethersulfon

02.10.2018

Für komplex geformte Bauteile in Autos, Flugzeugen und Schienenfahrzeugen hat BASF (Ludwigshafen) den nach Unternehmensangaben weltweit ersten Partikelschaumstoff auf Basis von Polyethersulfon (PESU) vorgestellt. Das expandierbare PESU-Granulat wird zu Perlen mit niedrigen Dichten zwischen 40 und 120 g/l vorgeschäumt und kann dann mit marktgängigen Technologien zu Formteilen mit komplexen 3D-Geometrien verarbeitet werden.

Der Hochleistungskunststoff, der bei BASF unter dem Markennamen „Ultrason E" vertrieben wird, gilt als hochtemperaturbeständig, inhärent flammgeschützt sowie steif und fest. BASF wirbt unter anderem mit geringeren Produktionskosten durch weniger Verarbeitungsschritte und der Möglichkeit von Metalleinlegern.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg