Ben Kunststoffe: Halbzeugspezialist erweitert Werk in Tschechien

23.10.2019

Die Geschäftsführer Rainer und Richard Bühler auf der K 2019 vor einem Foto der erweiterten Produktionsstätte (Foto: KI)Die Geschäftsführer Rainer und Richard Bühler auf der K 2019 vor einem Foto der erweiterten Produktionsstätte (Foto: KI)

Der Halbzeuganbieter Ben Kunststoffe (Gomaringen) hat das Werk Melnik ausgebaut. Am tschechischen Standort wurde im Sommer 2019 eine neue Produktions- und Lagerhalle in Betrieb genommen, erklärte Geschäftsführer Richard Bühler während der Kunststoffmesse „K 2019“ gegenüber KI. In Melnik wuchs die Hallenfläche somit um 10.000 m² auf 25.000 m².

Ben Kunststoffe fertigt PE-, PP- und PVC-Platten. Im Portfolio ist auch ein breites Halbzeuge-Programm mit PA6, POM, PC, PMMA, PTFE, PVDF, ABS, PET, PEEK, Hartpapier und Hartgewerbe. Die Belegschaft umfasst insgesamt 120 Mitarbeiter, von denen 20 an der Zentrale in Gomaringen – südlich von Stuttgart – beschäftigt sind.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg