Biofibre: Nordmann übernimmt Europa-Vertrieb der Bio-Compounds

26.10.2020

Biobasierte „Silva“-Compounds (Foto: Biofibre)Biobasierte „Silva“-Compounds (Foto: Biofibre)

Der internationale Chemiedistributor Nordmann (Hamburg) übernimmt ab sofort den Vertrieb und die Vermarktung naturfaserverstärkter Bio-Compounds von Biofibre (Altdorf). Die Zusammenarbeit deckt mit insgesamt 18 Ländern wesentliche europäische Märkte ab, darunter den DACH-Raum, Schweden, Großbritannien, Frankreich, Polen sowie Süd- und Südosteuropa einschließlich der Türkei.

Die gleichnamigen hochgefüllten „Biofibre"-Compounds vereinen vornehmlich Holzfasern mit verschiedenen Matrixmaterial-Mischungen aus Polyolefinen, Biopolyestern und PLA. Die Einsatzmöglichkeiten der Produktlinien „Silva“, „Solva“, „Lenta“ und „Sustra“ – teils auch mit Rezyklateinsatz – reichen nach Unternehmensangaben von Verpackungen bis hin zu technischen Teilen. Biofibre hatte im Sommer 2019 den WPC- und Plattenhersteller Naftex aus Wiesmoor übernommen und damit die Produktionskapazitäten deutlich erweitert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg