Bock Gruppe: Investitionen und Personalwechsel

27.01.2021

Christian Bock ist im väterlichen Betrieb in die Geschäftsführung aufgestiegen (Foto: Bock Gruppe)Christian Bock ist im väterlichen Betrieb in die Geschäftsführung aufgestiegen (Foto: Bock Gruppe)

Die Bock Gruppe (Postbauer-Heng), Hersteller spritzgegossener und PUR-geschäumter technischer Teile für die Möbel- und Automobilindustrie, hat das Werk im ungarischen Nemesvámos erweitert und auch in andere Standorte in Ungarn investiert. Insgesamt investieren die Oberpfälzer 1,7 Mio EUR und schaffen 100 neue Arbeitsplätze.

Seit 1969 fertigt das Familienunternehmen in der Oberpfalz. Im Oktober 2020 wurde der Staffelstab an die dritte Generation weitergegeben: Christian Bock, Sohn des geschäftsführenden Gesellschafters Hermann Bock und Mitgesellschafter, ist seitdem Technischer Geschäftsführer. Ausgeschieden ist hingegen der Kaufmännische Geschäftsführer Jürgen Cappell, dessen Nachfolge intern auf mehrere Schultern verteilt wurde: Sandra Fritsch, Wolfgang Lechner und Wolfgang Pöhlmann rückten nach.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg