Bostik: Werk in Schwepnitz vor dem Aus

14.05.2024

Das Werk in Schwepnitz: Ende nächsten Jahres sollen die Lichter ausgehen (Foto. Bostik)Das Werk in Schwepnitz: Ende nächsten Jahres sollen die Lichter ausgehen (Foto. Bostik)

Der Klebstoffspezialist Bostik (Borgholzhausen) will seine Niederlassung im sächsischen Schwepnitz bis Ende 2025 schließen. Wie viele Mitarbeiter von dem Aus betroffen sind, teilte das Tochterunternehmen von Arkema (Colombes / Frankreich) nicht mit. Stattdessen hieß es, die Produktion solle stufenweise an andere Standorte verlagert werden. Die PUR-Montageschäume will Bostik künftig in Buftea in Rumänien herstellen, und die Silikon-Aktivitäten wandern an den deutschen Hauptsitz in Borgholzhausen, der eigens dafür ausgebaut werden soll, sowie nach Oosterhout in den Niederlanden. 

Mit dieser Maßnahme folgt Bostik eigenen Angaben zufolge der Strategie, technologische Schwerpunkte auf einzelne Produktionsstandorte zu konzentrieren. Angesichts der Flaute am Bausektor dürften aber sicherlich auch Kostengründe eine Rolle spielen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

grupa

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg