Braskem: Polyolefinkonzern schafft Logistik-Drehkreuz in den USA

02.07.2020

Die Hafenanlagen in Charleston, South Carolina (Foto: Braskem)Die Hafenanlagen in Charleston, South Carolina (Foto: Braskem)

Im Hafen von Charleston im US-Bundesstaat South Carolina richtet Braskem (São Paulo / Brasilien) einen großen Logistik-Umschlagplatz ein. Die Einrichtung mit Verpackungs- und Exportdienstleistungen soll im dritten Quartal 2020 den Betrieb aufnehmen, um die kurz vor der Fertigstellung stehende Polypropylen-Produktionseinheit in LaPorte / Texas zu unterstützen.

Der Bau des neuen Exportzentrums in South Carolina ermögliche es, die Kunststoffe aus den Produktionsanlagen an der US-Golfküste, Pennsylvania und West Virginia den Kunden weltweit zukommen zu lassen, erklärte Nordamerika-Chef Mark Nikolich.
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg