Coveris: Übernahme des deutschen Papierbeutelherstellers HLB

30.09.2020

Der Firmensitz in Bruchsal (Foto: HLB Verpackung)Der Firmensitz in Bruchsal (Foto: HLB Verpackung)

Der Verpackungshersteller Coveris (Wien / Österreich) hat das Familienunternehmen HLB Verpackung Hettmannsperger & Löchner (Bruchsal) übernommen, das vor allem verschiedene Varianten von Beuteln sowie flexible Verpackungen auf Papierbasis für Nahrungsmittel, Tierfutter sowie Industrieprodukte produziert.

Die Übernahme werde die Kapazität von Coveris in der Papiersackproduktion deutlich erhöhen. „Mit dem Erwerb sind wir nun in der Lage, kurzfristig große Kapazitäten von Papierbeuteln für internationale Key Accounts im französischen Firminy, in Neuwied und in Bruchsal zu produzieren. Der Gesamtumsatz von Coveris ist nun gleichermaßen zwischen papierbasierten Lösungen, Folien und flexiblen Verpackungen aufgeteilt“, kommentiert Coveris-CEO Jakob A. Mosser.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg