Covestro: Druck auf die Verkaufspreise beschert weitere Einbußen

14.05.2024

Der Kunststoffkonzern aus Leverkusen: Höhere Absatzmengen bestärken die Zuversicht für das Gesamtjahr (Foto: Covestro)Der Kunststoffkonzern aus Leverkusen: Höhere Absatzmengen bestärken die Zuversicht für das Gesamtjahr (Foto: Covestro)

Es mutet auf den ersten Blick leicht skurril an: Nach den heftigen Einbußen des vergangenen Jahres hat Covestro (Leverkusen) für das erste Quartal 2024 weitere Rückgänge bei Umsatz und Ebitda gemeldet, und unter dem Strich rutschte man noch tiefer in die roten Zahlen. Dennoch sprach der Kunststoffkonzern von einem „soliden“ Start ins neue Jahr und „positiven Akzenten“. 

Was Covestro damit meint: Die Absatzmengen sind gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert gestiegen. Weil aber die Verkaufspreise mit den rückläufigen Rohstoffkosten fielen, sank der Umsatz in den ersten drei Monaten 2024 um 6,2 Prozent auf 3,51 Mrd EUR. Das Ebitda gab um 4,5 Prozent nach auf 273 Mio EUR, und der Konzernverlust wurde um mehr als ein Drittel auf 35 Mio EUR ausgeweitet. „Für den weiteren Jahresverlauf wollen wir Produktion, Absatz und Marge weiter steigern, ohne unsere Kosten aus den Augen zu verlieren“, sagt Covestro-Chef Dr. Markus Steilemann. Daher bestätigte er die Prognose für das Gesamtjahr, der zufolge sein Konzern für 2024 ein Ebitda zwischen 1 Mrd EUR und 1,6 Mrd EUR anpeilt (2023: 1,08 Mrd EUR). 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

grupa

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg