Covestro: Kunststoffkonzern bleibt im DAX

09.09.2020

Gute Nachrichten von der Deutschen Börse in Frankfurt für Covestro und Wacker Chemie (Foto: Deutsche Börse AG)Gute Nachrichten von der Deutschen Börse in Frankfurt für Covestro und Wacker Chemie (Foto: Deutsche Börse AG)

Der Kunststoffkonzern Covestro (Leverkusen) bleibt im bedeutendsten deutschen Aktienindex DAX. Das hat die Deutsche Börse am Abend des 3. September 2020 bekanntgegeben. Nach zwischenzeitlichen Spekulationen über ein Ausscheiden aus dem DAX hatte sich diese Entscheidung zuletzt angedeutet. Covestro wurde am 19. März 2018 in die Top-30 der Deutschen Börse aufgenommen.

Die guten Nachrichten von der Frankfurter Börse dürfen indes nicht darüber hinwegtäuschen, dass Covestro zuletzt deutliche Einbußen vermelden mussten. Vor allem das PUR-Geschäft litt stark unter den Corona-Effekten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg