Covestro: Nachfrageflaute und rückläufige Preise drücken den Umsatz

01.11.2023

Hat wie auch andere Akteure aus dem Petrochemiesektor die Nachfrageschwäche im dritten Quartal deutlich zu spüren bekommen: Der Kunststoffhersteller mit Sitz in Leverkusen (Foto: Covestro)Hat wie auch andere Akteure aus dem Petrochemiesektor die Nachfrageschwäche im dritten Quartal deutlich zu spüren bekommen: Der Kunststoffhersteller mit Sitz in Leverkusen (Foto: Covestro)

Ein anhaltend schwieriges Marktumfeld und eine weiterhin geringe Nachfrage in allen Regionen – dies waren die maßgeblichen Faktoren, auf die der Kunststoffhersteller Covestro (Leverkusen) das schwache Abschneiden im dritten Quartal 2023 zurückführt. Unter den wichtigen Abnahmesektoren zeigte nur die Automobilindustrie Anzeichen einer leichten Verbesserung, sämtliche andere Kundenbereiche stagnierten auf niedrigem Niveau oder gaben weiter nach. 

Der Konzernumsatz rutschte aufgrund niedrigerer Verkaufspreise und gesunkener Absatzmengen gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um 23 Prozent auf 3,57 Mrd EUR ab. Da die Rohstoffkosten aber noch stärker fielen als die Verkaufspreise und das Unternehmen seine Kosten für Verwaltung, Vertrieb und Produktion bereits reduziert hatte, sank das Ebitda lediglich um 8,3 Prozent auf 277 Mio EUR. Diese Margenverbesserung wurde durch höhere Ertragsteuern konterkariert, so dass unterm Strich für die Monate Juli bis September ein Fehlbetrag von 31 Mio EUR (Q3 2022: -11 Mio EUR) entstand. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg