Covestro: Spekulationen um mögliche Übernahme

22.09.2020

Covestro ist zum Gegenstand von Übernahmegerüchten geworden (Foto: Covestro)Covestro ist zum Gegenstand von Übernahmegerüchten geworden (Foto: Covestro)

Der Kunststoffkonzern Covestro (Leverkusen) bezieht Stellung zu Spekulationen hinsichtlich einer möglichen Übernahme: „Wir sind aktuell nicht in Übernahmediskussionen mit Apollo“, erklärte ein Unternehmenssprecher. Den Stein ins Rollen gebracht hat die Nachrichtenagentur Bloomberg, der zufolge die US-amerikanische Beteiligungsgesellschaft Apollo Global Management (New York City / USA) laut „gut informierten“, aber nicht näher benannten Kreisen, Interesse an dem deutschen Dax-Konzern habe.

Gänzlich unrealistisch erscheint ein entsprechendes Szenario indes nicht. Einerseits verzeichnete der Kunststoffkonzern zuletzt deutliche Einbußen, andererseits wäre die Branche für Apollo kein Neuland, hat man doch beispielsweise 2012 LyondellBasell Industries an die New Yorker Börse gebracht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg