Dow Chemical: MDI-Splitter in Freeport angelaufen

27.09.2023

Der US-Konzern konzentriert die PUR-Anlagen am Standort Freeport (Foto: Dow)Der US-Konzern konzentriert die PUR-Anlagen am Standort Freeport (Foto: Dow)

Mit der offiziellen Inbetriebnahme der neuen MDI-Destillation in Freeport konzentriert Dow Chemical (Midland, Michigan / USA) seine MDI-Erzeugung an dem texanischen Standort. Der Konzern ersetzt damit nicht nur die bisher noch betriebene Destillation in La Porte, die neue Anlage soll auch etwa 30 Prozent mehr Kapazität besitzen. Eine absolute Zahl nannte das Unternehmen jedoch nicht.

Die eigentliche Erzeugung von Roh-MDI (MDI polymer) in La Porte wurde bereits Mitte der 2000er Jahre aufgegeben, zeitgleich zum MDI-Neubau in Freeport. Offenbar hat der Konzern seitdem Roh-MDI von Freeport ins etwa 100 km entfernte La Porte transportiert, um es dort zu MDI rein weiterzuverarbeiten.

Mit der Installation des Splitters geht der Chemiekonzern einen ähnlichen Weg wie Wettbewerber Huntsman (The Woodlands, Texas / USA; ), der Mitte 2022 in Geismar ebenfalls einen Splitter in Betrieb nahm. Beide zielen mit diesen Maßnahmen auf die Erzeugung höherwertiger Produkte ab.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg