Dräxlmaier: ebm-papst-Chef Brandl wechselt nach Vilsbiburg

29.01.2021

Stefan Brandl (Foto: ebm-papst)Stefan Brandl (Foto: ebm-papst)

Stefan Brandl – aktuell noch CEO des Ventilatorenherstellers ebm-papst (Mulfingen) – wird ab Jahresmitte 2020 neuer Vizechef beim Automobilzulieferer Dräxlmaier (Vilsbiburg). Er rückt auf dieser neu geschaffenen Position in das Führungsgremium aus Gesellschafter und Chairman Fritz Dräxlmaier (63) sowie den beiden CEOs Dr. Martin Gall und Franz Haslinger.

Der 52-Jährige Brandl hat seine gesamte bisherige berufliche Laufbahn bei ebm-papst verbracht. Der Spezialist für Ventilatoren und Lüfter aus Kunststoff und Metall beschäftigt fast 15.000 Mitarbeiter in 29 Werken und erzielte zuletzt knapp 2,2 Mrd EUR Umsatz. Die Verantwortung bei Dräxlmaier ist mit Erlösen von 4,9 Mrd EUR und rund 75.000 Mitarbeitern ungleich größer.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg