Edding: Stiftehersteller hebt die Prognose an

08.12.2020

Die Zahlen des Stifteherstellers sind zum Jahresende nun wohl doch nicht rot (Foto: edding)Die Zahlen des Stifteherstellers sind zum Jahresende nun wohl doch nicht rot (Foto: edding)

Umsatz und Ergebnisse des Stifteherstellers Edding (Ahrensburg) für das Gesamtjahr 2020 werden wohl doch deutlich besser ausfallen als nach den ersten sechs Monaten erwartet. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Ebit von 6,5 bis 9,5 Mio EUR, nach 0,5 bis 5 Mio EUR, die noch im Halbjahresbericht prognostiziert worden waren. Der Umsatz wird in einem Korridor von 122 und 132 (vorher 115 bis 130) Mio EUR gesehen, der Gewinn zwischen 1 und 4 (-1,5 bis +2,5) Mio EUR.

Grund ist die „über den Erwartungen liegende Entwicklung der letzten Monate", insbesondere September und Oktober trieben das Ebit nach oben. Hinzu kommt das noch laufende Sparprogramm.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg