Electrolux: Ungarisches Werk für Kühl- und Gefriergeräte

06.01.2005
Der schwedische Hausgerätehersteller Electrolux, Stockholm, will Anfang 2005 ein neues Werk zur Herstellung von Kühl- und Gefriergeräten im ungarischen Nyíregyháza eröffnen. Bis 2007 sollen hier rund 600 Mitarbeiter 560.000 Einheiten im Jahr produzieren. Electrolux hat 64 Mio EUR in den neuen Standort investiert, der die Fertigung der Unternehmenstochter Electrolux Lehel Kft, im ungarischen Jászberény ergänzen soll. Den überwiegenden Teil der ungarischen Geräte will man in EU-Mitgliedsstaaten sowie nach Zentral- und Osteuropa liefern.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg