Erbiwa: Ausbau der Spritzgießkapazitäten

24.10.2018

Der Automobilzulieferer Erbiwa (Lindenberg) erweitert die Spritzgießkapazitäten der Tochtergesellschaft Erbiwa tech (Lindenberg). Eine Maschine wurde kürzlich angeliefert, erklärte ein Unternehmensvertreter auf der Kunststoffmesse „Fakuma" . Eine weitere, größere werde demnächst angeliefert. Damit umfasse der Maschinenpark von Erbiwa tech 12 Spritzgießmaschinen.

Erbiwa stellt für Kunden aus dem Automotive-Sektor Werkzeuge und Formen sowie Spritzgießteile wie Zierleisten, Blenden und Radabdeckungen her. In der Komponentenfertigung liegt der Fokus vor allem auf dem Hinterspritzen von Aluminium- und Holzapplikationen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg